Einen Nationalpark zu besuchen, ist immer wie in einen Mikrokosmos einzutauchen. So vielfältig die Welt ist, so unterschiedlich ist jeder einzelne Park oder jedes Reservat. Dichte Regenwälder mit seltenen Tieren, eine bunte Unterwasserwelt oder karge Vulkanlandschaften, die an den Mars erinnern, sie alle sind sehens- und schützenswert. Einige Nationalparks dürfen auf eigne Faust erkundet werden, andere nur in geführten Gruppen. Eines ist sicher, es ist immer ein Erlebnis in der Natur.
Einen Nationalpark zu besuchen, ist immer wie in einen Mikrokosmos einzutauchen. So vielfältig die Welt ist, so unterschiedlich ist jeder einzelne Park oder jedes Reservat. Dichte Regenwälder mit seltenen Tieren, eine bunte Unterwasserwelt oder karge Vulkanlandschaften, die an den Mars erinnern, sie alle sind sehens- und schützenswert. Einige Nationalparks dürfen auf eigne Faust erkundet werden, andere nur in geführten Gruppen. Eines ist sicher, es ist immer ein Erlebnis in der Natur.

Wissenswertes

Der älteste Nationalpark der Welt ist der Yellowstone in den USA. Er wurde 1872 gegründet.

Weltweilt gibt es fast 4000 offiziell anerkannte Nationalparks.

Etwa 23,5 Prozent der Welt sind mit Nationalparks bedeckt.

Alle Beiträge

Nach oben