Die nördlichste Insel der Nordfriesischen Inseln zählt seit über 20 Jahren zur Wahlheimat von Anne. Der über 40 km lange Sandstrand an der Westküste ist zu jeder Jahreszeit bei Spaziergängern und Wassersportlern beliebt. Schmucke Reetdachhäuser am Watt, imposante Wanderdünen im Norden und kilometerlange Radewege begeistern jedes Jahr viele Besucher. Vor allem kulinarisch hat die Nordseeinsel viel zu bieten – vom frisch belegten Fischbrötchen bis zum aufwendigen 9-Gänge Menü in einem der Spitzenrestaurants.
Die nördlichste Insel der Nordfriesischen Inseln zählt seit über 20 Jahren zur Wahlheimat von Anne. Der über 40 km lange Sandstrand an der Westküste ist zu jeder Jahreszeit bei Spaziergängern und Wassersportlern beliebt. Schmucke Reetdachhäuser am Watt, imposante Wanderdünen im Norden und kilometerlange Radewege begeistern jedes Jahr viele Besucher. Vor allem kulinarisch hat die Nordseeinsel viel zu bieten – vom frisch belegten Fischbrötchen bis zum aufwendigen 9-Gänge Menü in einem der Spitzenrestaurants.

Wissenswertes

Länge: 38 km / Breite: 12,6 km

Besonderheiten: nördlichste Insel von Deutschland, der Dialekt Sölring ist die zweite Amtssprache auf der Insel, die schmalste Stelle ist nur ca 320 m breit

Einwohner: 15.200

Alle Beiträge

Nach oben