Unser Reiseblog mit Reiseberichten, Reisetipps und mehr!

Unsere schönsten und originellsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

,
8

Zur Adventszeit gehört der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt einfach dazu. Überall duftet es nach Schmalzkuchen und Glühwein. Aber ist Weihnachtsmarkt gleich Weihnachtsmarkt? Wir haben den Test in verschiedenen Städten gemacht: von klein bis riesengroß und von besinnlich bis sexy. Auch haben wir ganz Außergewöhnliche gefunden.

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Historischer Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus

Den großen leuchtenden Weihnachtsbaum sieht man schon von weitem und ich steuere einfach direkt auf ihn zu. In der verführerisch duftenden „Naschgasse“ bin ich dann auch einfach mal verschwunden. Hier gibt es viele Köstlichkeiten. Die Stände sind alle liebevoll und sehr aufwenig geschmückt und immer sehr gut besucht. Kein Wunder, der Weihnachtsmarkt am Rathausmarkt zählt zu den beliebtesten in ganz Deutschland und das merkt man. Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt und der Glühwein schmeckt.

„Kunst statt Kommerz“ ist das Motto des Marktes, der von Roncalli betrieben wird. Der schönste Moment ist für mich, wenn der fliegende Weihnachtsmann mit seinem Schlitten über den Rathausmarkt und direkt über die Köpfe der Besucher schwebt. Alle schauen nach oben und singen mit: „Rudolph the rednosed reindeer“. Wer ihn nicht verpassen will, sollte täglich um 16 Uhr, 18 Uhr und um 20 Uhr vor Ort sein! Leider wird diese schöne Tradition, aufgrund einer Baustelle, in 2019 NICHT stattfinden. Dafür springt als Ersatz ein Engel mit fast echten Rentieren ein und verteilt jeden Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr kleine Geschenke an die Kinder. (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten: 25. November bis 23. Dezember 2019 – täglich 11 bis 21 Uhr sowie Freitag und Samstag bis 22 Uhr.
Weihnachtsmarkt auf dem Hamburger Rathausmarkt

Weihnachtsmarkt auf dem Hamburger Rathausmarkt

Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathaus

Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathaus

Weißer Zauber – Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg

Keine 500 m entfernt vom Hamburger Rathaus, erwartet den Besuchern schneeweiße Zelte mit aufwendiger Beleuchtung. Direkt am Anleger der Alsterschiffe lässt es sich hervorragend schlemmen und dabei den Blick über das funkelnde Wasser genießen. Den perfekten Panoramablick hat man vom historischen Riesenrad. Seit 20 Jahren sorgt die große Alstertanne mitten auf der Binnenalster für ein ganz besonderes Flair. Wer sich noch weiter verzaubern möchte, sollte unbedingt auch am Alsteranleger die Märchenschiffe besuchen. Vor allem Kinder haben auf den Backschiffen (mit Reservierung) viel Freude. Neben dem Backschiffen gibt es noch das Caféschiff und das Traumschiff.

  • Öffnungszeiten: 25. November bis 30. Dezember 2019 – täglich von 11 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr, Gastronomie bis 23 Uhr

Ganz schön sexy – der Santa Pauli Weihnachtsmarkt

Wer Hamburg zur Weihnachtszeit einen Besuch abstattet, der sollte unbedingt einen Abstecher auf den geilsten Weihnachtsmarkt Hamburgs machen. Am besten mit der S-Bahn z.B. direkt vom Hamburger Rathausmarkt oder Jungfernstieg nach St. Pauli auf die Reeperbahn zum Spielbudenplatz fahren.

Neben klassischem Glühwein, in sehr kultigen Kiez-Bechern, erwartet den Besuchern „Liebesäpfel“, die definitiv ab 18 sind. Richtig eingeheizt wird mit frivolem Kiezprogramm und Livemusih auf der Showbühne und im Stripzelt gibt es Höhepunkte für Mann und Frau. Unter schwingenden Weihnachtbäumen lässt es sich auf dem Winterdeck mit Kaminlounge bei Drinks mit den besinnlichen Namen wie „Nussknacker“ oder „Bordsteinschwalbe“ sehr gut aushalten.
Meine absolut liebste Weihnachtsmarkt Kombi: erst auf dem Rathausmarkt starten und dann auf dem Santa Pauli weiter feiern. (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten: 18. November bis 23. Dezember 2019 – Montag bis Mittwoch 16 bis 23 Uhr, Donnerstag 16 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag 13 bis 1 Uhr, Sonntag 13 bis 23 Uhr.
Santa Pauli Weihnachtsmarkt

Santa Pauli Weihnachtsmarkt

Showbühne auf dem Spielbudenplatz auf St. Pauli

Showbühne auf dem Spielbudenplatz auf St. Pauli

Bratwurststand auf Santa Pauli

Bratwurststand auf Santa Pauli

Hoteltipps für den Besuch auf den Hamburger Weihnachtsmärkten

Wer nicht aus Hamburg und Umgebung kommt, kann sich in der schönen Hansestadt ein sehr schönes Adventswochenende in einen der zahlreichen Hamburger Hotels gönnen. Viele Hotels bieten ihren Gästen spezielle Pakete und Arrangements mit Abendessen, Spa-Anwendungen oder Veranstaltungskarten an.

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Von den vielen bekannten Weihnachtsmärkten in Berlin, gehört der Markt vor dem Schloss Charlottenburg definitiv zu den schönsten. Während der Adventszeit wird das Schloss außerdem ab der Dämmerung in bunten Farben angestrahlt. Die Stände auf dem Markt sind alle samt sehr unterschiedlich und qualitativ wirklich gut. Es lohnt sich also den gesamten Markt entlang zu schlendern und bestimmt wird man hier auf der Suche nach dem einen oder anderen Geschenk fündig.

Auch kulinarisch hat der Weihnachtsmarkt einiges zu bieten. Die Essstände sind sehr unterschiedlich und nichts wiederholt sich. Besonders lecker fand ich die nordischen Gerichte, wie beispielsweise der Flammlachs aus Finnland, der über dem offenen Feuer vor den Augen der Besucher brutzelt. (Anja)

  • Öffnungszeiten: 25. November bis 26. Dezember 2019 – Montag bis Donnerstag 14 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr, 24. Dezember geschlossen, 25. und 26. Dezember 12 bis 20 Uhr
Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg

Darf wahrscheinlich auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen - Schnitzereien aus Holz

Darf wahrscheinlich auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen – Schnitzereien aus Holz

Schmuck aus echten Blättern

Schmuck aus echten Blättern

Flammlachs aus Finnland - Sehr lecker!

Flammlachs aus Finnland – Sehr lecker!

Japanischer Weihnachtsmarkt in der Malzfabrik

Ein Japanischer Weihnachtsmarkt? So etwas gibt es? Ja, gibt es wirklich und das obwohl in Japan nicht einmal Weihnachten gefeiert wird. Bereits zum zweiten Mal gab es den etwas ungewöhnlichen Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Berlin. Wie populär dieser Weihnachtsmarkt bereits ist, zeigt die lange Schlange am Eingang, obwohl der Eintritt 3 Euro kostet. Drinnen erwartet die Besucher Stände mit vielerlei japanischen Produkten – von Keramik, über kaligraphische Karten bis hin zur japanischen Socke.

Interessant sind hier auch die kulinarischen Stände, bei denen man neben Sushi auch andere japanische Leckereien kosten kann. Allerdings muss ich zugeben, dass diese nicht ganz günstig sind.

Wer sich danach aktiv bewegen möchte, kann in einen gepolsterten Anzug schlüpfen und wie ein Sumo Ringer seine Gegner schwerfällig von der Matte werfen. (Anja)

  • Öffnungszeiten für 2019 sind noch nicht bekannt
  • Adresse: Bessemerstraße 2, 12103 Berlin-Schöneberg
  • Eintritt 2019: noch nicht bekannt
 Für Japan Fans genau das richtige Weihnachtsgeschenk - ein gemalter Comic in dem man selbst vor kommt

Für Japan Fans genau das richtige Weihnachtsgeschenk – ein gemalter Comic in dem man selbst vor kommt

Auch ein originelles Geschenke - ein persönlich kreierter Stempel.

Auch ein originelles Geschenke – ein persönlich kreierter Stempel.

Japanischer Weihnachtsmarkt Berlin

Japanischer Weihnachtsmarkt Berlin

Japanisches veganes Essen!

Japanisches veganes Essen!

Koroke - Frittierte Kroketten mit Spinat, Kürbis oder Käse

Koroke – Frittierte Kroketten mit Spinat, Kürbis oder Käse

Auch Sumo-Ringen gehört auf einen japanischen Weihnachtsmark!

Auch Sumo-Ringen gehört auf einen japanischen Weihnachtsmark!

Berlins höchster Weihnachtsmarkt

Ein Weihnachtsmarkt über den Dächern von Berlin klingt interessant. Dementsprechend waren meine Erwartungen an diesen besonderen Markt. Der Weihnachtsmarkt findet auf dem Dach der Neukölln Arcaden statt und wird von der dort ansässigen Bar „Klunkerkranich“ veranstaltet.

Leider muss ich sagen, dass ich von diesem Markt etwas enttäuscht war. Vielleicht mag es daran liegen, dass ich relativ spät dort war (17.00 Uhr) und ich nur 3 Stände vor fand. Um den restlichen Teil der Dachterrasse zu betreten, wäre ein Eintritt von 3 EUR fällig geworden, was ich als zu hoch empfand und deshalb verzichtet habe. Dennoch hatte ich einen schönen Blick auf Berlin und den Fernsehturm. Ich werde bestimmt den „Klunkerkranich“ noch einmal besuchen, wenn es etwas wärmer ist und die wunderbare Aussicht bei einem Cocktail genießen. (Anja)

  • Öffnungszeiten: Ab 30. November 2019 an allen Adventswochenenden von Samstag bis Sonntag vorraussichtlich von 14 bis 20 Uhr.
  • Eintritt: noch nicht bekannt
Der Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden

Der Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden

Blick auf Berlin vom Dach der Neukölln Arcaden!

Blick auf Berlin vom Dach der Neukölln Arcaden!

 Kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Dach der Neukölln Arcaden

Kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Dach der Neukölln Arcaden

Weihnachtsmärkte in NRW

Heimat der Heinzel – Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Köln

Köln und vor allem der liebevoll dekorierte Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist zur Adventszeit einfach eine Reise wert. Zwerge beziehungsweise Heinzelmännchen fahren über den Kopf der Besucher eine Runde mit dem Skilift und die Besucher können sich direkt Schlittschuhe unter die Füße schnallen und eine Runde auf der riesigen Eisbahn drehen, welche mitten im Zentrum des Marktes liegt. Die Atmosphäre auf dem Markt ist angenehm heiter. Keiner drängelt oder schubst. Die Fröhlichkeit der Kölner ist zwischen den Ständen einfach zu spüren.

  • Öffnungszeiten: 25. November bis 23. Dezember 2019 (Alter Markt) und 25. November 2019 bis 6. Januar 2020 (Heumarkt) – täglich von 11 bis 22 Uhr. Heumarkt ab 26. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr, 24. und 25. Dezember geschlossen
Heinzelmännchen über dem Weihnachtsmarkt in Köln

Heinzelmännchen über dem Weihnachtsmarkt in Köln

Heißer Glühwein in der Kölner Altstadt

Heißer Glühwein in der Kölner Altstadt

Eislaufbahn im Herzen des Kölner Weihnachtsmarktes

Eislaufbahn im Herzen des Kölner Weihnachtsmarktes

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Er zählt mit zu Deutschlands beliebtesten Weihnachtsmärkten. Die Kulisse des Doms und des prächtigen Weihnachtsbaums beeindruckt die Besucher schon von weitem. Die 25 m hohe Rotfichte auf dem Roncalliplatz ist übrigens der höchste natürliche Christbaum in NRW. In den 150 Buden mit den roten Dächern gibt es lokale Köstlichkeiten wie den Domliqueur oder kölscher Spekulatius. Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom lässt sich sehr gut mit dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt verbinden. Sie sind keine 5 Minuten Fußweg voneinander entfernt.

  • Öffnungszeiten: 25. November bis 23. Dezember 2019 – Sonntag bis Mittwoch von 11 bis 21 Uhr, Donnerstag bis Freitag von 11 bis 22 Uhr, Samstag 10 bis 22 Uhr

Extra Tipp: Abstecher in das Kölner Schokoladenmuseum

Weihnachten ohne Schokolade ist unvorstellbar, oder? Wer den Kölner Weihnachtsmarkt besucht, der sollte auch unbedingt einen Abstecher ins Schokoladenmuseum machen. Einfach den Rhein entlang spazieren und man ist da. Hier gibt es allerhand zu erfahren, wie aus einer Kakaobohne Schokolade entsteht. Am großen Schokoladenbrunnen mit Blick auf den Rhein lässt es sich auch herrlich naschen.

PS: Wer an seinem Geburtstag das Museum besucht, kommt kostenfrei rein!

Paderborner Weihnachtsmarkt

Auf dem Domplatz vor dem Paderborner Dom merke ich, was Lage und Umgebung eines Weihnachtsmarktes ausmacht. Dom und Marktplatz werden mit Spots bunt in Szene gesetzt. Diese perfekt abgestimmte Lichtinzinierung zieht sich durch die gesamte Altstadt. So wird das Paderborner Rathaus zum größten Adventskalender der Region.

Die Paderborner empfehlen mir unbedingt einen Bacchus-Tee, einen heißen weißen Glühwein zu trinken. Ja, die Empfehlung kann ich wärmstens weiter geben! (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten: 22. November bis 23. Dezember 2019 – Montag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr, Freitag bis Samstag von 11 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr, Totensonntag, 24. November geschlossen
besinnliche Stimmung am Paderborner Dom

besinnliche Stimmung am Paderborner Dom

 Weihnachtsmarkt Paderborn

Weihnachtsmarkt Paderborn

Rathaus Paderborn als Adventskalender

Rathaus Paderborn als Adventskalender

Weitere sehenswerte Weihnachtsmärkte in Ostwestfalen

Wer zur Adventszeit in Ostwestfalen unterwegs ist und weitere Weihnachtsmärkte in der Umgebung besuchen möchte, der sollte unbedingt in der Bielefelder Altstadt am Alten Markt vorbeischauen. Im Kreis Gütersloh ist der Christkindlmarkt Wiedenbrück definitiv ein Abstecher wert! In beiden Städten sind die Weihnachtsmärkte von historischen Fachwerkhäusern umgeben, die den Charme der Märkte ausmachen. (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten Christkindlmarkt Wiedenbrück: 25. November bis 23. Dezember 2019 – Montag bis Donnerstag von 14.30 bis 21 Uhr, Freitag von 14.30 bis 22 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr, Sonntag von 12 bis 21 Uhr
  • Öffnungszeiten Weihnachtsmärkte Bielefeld: 25. November bis 30. Dezember 2019 – Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr, am 24. Dezember bis 26. Dezember geschlossen

Weihnachtsmärkte in Bayern

Wen es in der Vorweihnachtszeit nach Bayern verschlägt, sollte natürlich neben München und Augsburg zum Beispiel auch nach Bad Tölz oder zur Fraueninsel im Chiemsee schauen. Eine sehr schöne Übersicht über wunderschöne und historische Christkindlmärkte im Freistaat gibt es hier.

Weihnachtsmärkte in Kiel

Die 5 Weihnachtsmärkte in Kiel sind ein ganz besonderer Tipp. Sie sind in der Kieler Innenstadt so angelegt, dass man beim Bummeln alle 5 zu Fuß bequem besuchen kann. So liegen Holstenplatz, Asmus-Bremer-Platz, Alter Markt und Rathausplatz logistisch nah bei einander. Besonders der nordische Weihnachtsmarkt am Kieler Rathaus mit seinen skandinavischen Spezialitäten ist ein Besuch wert. Richtig authentisch wird es, wenn die Color Line Fähre aus Oslo am Norweger Kai anlegt und viele der norwegischen Tagesgäste auf dem Markt einkehren. Zum Kieler Weihnachtsdorf mit den bunten Holzhütten gehört auch ein Tannenwald aus 500 Bäumen. Eine weitere Besonderheit ist der Weihnachtswichtel Kilian mit seiner Kogge. Warum in Kiel die Geschenke nicht vom Schlitten, sondern von einer Kogge verteilt werden, erzählt Wichtel Kilian täglich um 16 Uhr, 18 Uhr und 19.30 Uhr. (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten Rathausplatz: 25. November bis 23. Dezember 2019 – Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag 11 bis 22 Uhr
  • Öffnungszeiten Holstenplatz, Asmus-Bremer-Platz: 25. November bis 23. Dezember 2019 – von 10.30 bis 21/22 Uhr. Am 23. Dezember bis 21 Uhr
  • Öffnungszeiten Altstadt: 25. November bis 23. Dezember 2019 – Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr, Sonntag von 11 bis 20 Uhr, bei Bedarf und erhöhten Besucherzahlen ist eine Erweiterung bis 22 Uhr möglich.

Eisfestival mit Fördeblick

An der Hörnspitze auf dem Gelände der Kai-City Kiel gibt es in diesem Jahr eine Eislaufbahn auf 700 qm Fläche. Von der komplett überdachten Eisbahn kann bei Eisstockschießen der Blick über dem Hafenpanorama genossen werden.

Ausgezeichnete Weihnachtsstadt Kiel

Kiel ist die beliebteste Weihnachtsstadt in ganz Schleswig-Holstein. Selbst die Hansestadt Lübeck liegt weit dahinter. Als weitere große Auszeichnung darf sich Kiel mit den 2. Platz zur „Best Christmas City“ Deutschland in 2018 schmücken.

Kieler Weihnachtsmarkt am Rathaus

Kieler Weihnachtsmarkt am Rathaus

Die skandinavischen Spezialitäten dürfen nicht fehlen.

Die skandinavischen Spezialitäten dürfen nicht fehlen.

Adventsmärkte Sylt

Dänischer Lille Julebasar

Bereits im November leuten die dänischen Lille Julebasar die Weihnachtszeit auf Sylt ein. Dänische Weihnachtsatmosphäre mit skandinavischem Weihnachtsschmuck und Handwerk lassen sich am 3. November 2019 von 11 bis 16.30 Uhr in der Sporthalle der dänischen Schule in Keitum (Keitumer Süderstraße 38) erleben.

Am 16. und 17. November 2019 von 11 bis 17 Uhr öffnet der Lille Julebasar im dänischen Kulturhaus in List (Alte Dorfstraße 20) seine Pforten. Neben hübschen Handwerk gibt es selbstverständlich auch kulinarisch mit Glögg und vieles mehr einiges zu entdecken.

Weihnachtsmärkte in den Sylter Gemeindehäusern

Auf der nordfriesischen Insel gibt es an den Adventswochenenden einen Markt beziehungsweise mehrere Märkte, die in der Regel von Freitag bis Sonntag geöffnet haben. Sie finden größtenteils in den Gemeindehäusern statt und somit sind die Besucher und Aussteller bestens gegen Sturm und Schneeregen geschützt. Vor allem viele Insulaner bieten an den Ständen kreative Weihnachtsgeschenke z.B. aus Treibholz oder Muscheln an.

  • Archsumer Weihnachtsstübchen: 23. und 24. November 2019, 11 bis 17 Uhr, in der Alten Schule
  • Jööltir ön Muasem: 29. November bis 1. Dezember 2019, Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr, Hüttendorf an allen Tagen bis 22 Uhr, im Muasem Hüs, Bi Miiren 17, Morsum
  • Lister Weihnachtsmarkt: Ganz neu in 2019 auf dem Gelände des Grand Spa Resorts A-Rosa Sylt vom 29. November bis 1. Dezember und 6. und 8. Dezember, Freitags von 18 bis 21 Uhr, Samstag 14 bis 21 Uhr, Sonntag 11.30 bis 18 Uhr
  • Weihnachtsmarkt im Kaamp-Hüs: 6. bis 8. Dezember 2019, Freitg 15 bis 19 Uhr, Samstag 12 bis 19 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr, Hauptstraße 12, Kampen
  • Weihnachtsmarkt unter dem Hörnumer Leuchtturm: 7. und 8. Dezember 2019, Samstag von 13 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 18 Uhr auf dem Multifunktionsplatz am Hörnumer Leuchtturm
Weihnachtsmarkt im Kaamp-Hüs in Kampen

Weihnachtsmarkt im Kaamp-Hüs in Kampen

kreative Geschenke aus Treibholz

kreative Geschenke aus Treibholz

Stand auf dem Kampener Adventsmarkt

Stand auf dem Kampener Adventsmarkt

Adventszauber am Hotel Jörg Müller

Ein Jahrelanger Klassiker, der bei Syltern und Gästen immer sehr beliebt ist – der Adventszauber rund um das Hotel und Restaurant Jörg Müller in Westerland (Süderstraße 8). An jedem Adventswochenende sowie vom 24.12. bis 30.12. werden hier kulinarische Genüsse à la Jörg Müller in kleinen Ständen vor seinem Restaurant angeboten. Jörg Müller selbst, lässt es sich nicht nehmen und schenkt Feuerzangenbowle aus dem Kupferkessel aus. Sehr sehr köstlich. Kann ich einfach nur empfehlen! Mit Trüffel-Flammkuchen oder Keitumer Rostbratwürstchen lässt es sich auch prima an den hübsch dekorierten Ständen mit Sylter Kunsthandwerk vorbei schlendern und die Kinder können auf ein niedliches kleines Karussell eine Runde drehen. (Anne-Katrin)

  • Öffnungszeiten: 29. November bis 30. Dezember 2019, an allen 4 Adventswochenenden, am Freitag und Samstag von 15 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 20 Uhr, vom 24. bis 30. Dezember täglich von 13 bis 16 Uhr
 weihnachtliche Stimmung vor Jörg Müllers Restaurant

weihnachtliche Stimmung vor Jörg Müllers Restaurant

 Weihnachtsmarkt Jörg Müller Sylt

Weihnachtsmarkt Jörg Müller Sylt

Jörg Müllers Adventszauber

Jörg Müllers Adventszauber

Sylter Wintermarkt „Neue Mitte“ in Westerland

Nun zum 2. Mal wird in der Westerländer Innenstadt der Sylter Wintermarkt seine Tore öffnen. Diesen Weihnachtsmarkt haben sich viele Sylter schon lange herbei gesehnt und ihn bereits 2018 in vollen Zügen genossen. Der kleine Platz zwischen Friedrichstraße, Strandstraße und Neue Straße ist mit 21 urigen Holzhütten zwar klein aber fein und man findet immer ein nettes Plätzchen für einen Schnack mit Glühwein.

  • Öffnungszeiten: 12. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020, Sonntag bis Donnerstag 12 bis 20 Uhr, Freitag bis Samstag 12 bis 22 Uhr, 24. Dezember 12 bis 16 Uhr, 25. Dezember geschlossen

Sind Eure Lieblingsmärkte dabei gewesen? Oder welchen sollten wir unbedingt besuchen? Schreibt uns einfach!
Anja und Anne-Katrin

Teile diesen Beitrag auf:

8 Comments

  • Hallo ihr zwei,
    da ist ja eine tolle und sehr abwechslungsreiche Sammlung entstanden. Da ist wohl wirklich für jeden was dabei und so klappt es auch mit der Weihnachtsstimmung :-)
    Liebe Grüße
    Ines und Thomas

    • Anne-Katrin sagt:

      Hallo ihr beiden,
      vielen lieben Dank. Wir freuen uns, dass wir euch in Weihnachtsstimmung versetzen konnten. Unsere Sammlung an Weihnachtsmärkten wird auch immer weiter wachsen und aktualisiert werden. Seid also gespannt, welche Neuzugänge wir getestet haben.
      Liebe Grüße
      Anne und Anja

  • Julie sagt:

    Wow, das ist ja eine lange Liste! Den japanischen Weihnachtsmarkt finde ich echt originell! In Wien gibt’s einen schwedischen, auf dem war ich mal. Das war sehr nett. Aber abgesehen davon kenn ich keine länderspezifischen Weihnachtsmärkte in Österreich. Jedenfalls eine tolle Zusammenstellung!
    Liebe Grüße
    Julie

    • Anne-Katrin sagt:

      Hallo Julie,
      unsere Liste an Weihnachtsmärkten wird auch stetig wachsen und von uns aktualisiert werden. Sei also gespannt, wo wir die Adventszeit verbringen. In Hamburg soll es auch einen japanischen Weihnachtsmarkt geben, allerdings haben wir den noch nicht testen können. Deine Heimatstadt Wien stellen wir uns auch sehr hübsch zur Adventszeit vor und steht bei uns beiden auf der Reiseliste.
      Liebe Grüße
      Anne und Anja

  • Barbara sagt:

    Hallo Ihr beiden,
    wow, dass es im Norden so viele sehenswerte Weihnachtsmärkte gibt, hätte ich so gar nicht erwartet. Es werden glaube ich von Jahr zu Jahr auch immer mehr. Besonders reizen würde mich der Japanische Weihnachtsmarkt in Berlin. Vielleicht schaffe ich das ja mal.
    Der Süden der Republik hat auch schöne Märkte – vielleicht habt Ihr ja mal Lust, mich hier zu besuchen und wir erkunden die der Reihe nach, um die schönsten zusammen zu stellen?
    Liebe Grüße
    Barbara

    • Anne-Katrin sagt:

      Hallo liebe Barbara,
      hier oben im Norden verstecken sich viele hübsche Weihnachtsmärkte und es macht immer wieder Spass neue zu entdecken. Das sollten wir unbedingt festhalten und mit dir zusammen die Weihnachtsmärkte in Süddeutschland zu besuchen. Dort waren wir leider noch gar nicht unterwegs. Vielleicht schaffen wir es ja im nächsten Jahr. Wir würden uns sehr freuen.
      Ganz liebe Grüße
      Anne und Anja

  • Liebe Anne-Katrin,

    da hast du uns auf einen Schlag total in Weihnachtsstimmung versetzt! Viele schöne Eindrücke sind im Bericht – vor allem von dem Weihnachtsmarkt auf Sylt haben wir noch nie etwas gehört!
    Aber nicht fehlen dürfen bei den schönsten Weihnachtsmärkten natürlich unsere ganz verschiedenen, aber immer charmanten Budendörfer in Münster! Schnell noch ergänzen! :-)
    https://entdeckerstorys.de/weihnachtsmarkt-muenster/

    Dir ganz herzliche Grüße aus dem Münsterland!
    Ines-Bianca

    • Anne-Katrin sagt:

      Hallo liebe Ines-Bianca,
      hab vielen lieben Dank für deinen Tipp mit dem Weihnachtsmarkt in Münster. Da schau ich doch gern in deinen Link. Vielleicht schaffe ich es sogar noch in diesem Jahr und kann ihn persönlich besuchen, wenn ich in OWL zu Besuch bin.

      Ganz liebe Inselgrüße sende ich Dir.
      Anne

Wir freuen uns auf einen Kommentar von dir!

Your email address will not be published.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.