Es gibt viele schöne Orte zur Kirschblüte in Berlin. Auch im Bundesland Brandenburg kannst du die Kirschblüte an vielen unterschiedlichen Orten erleben. Vor allem in und um die Stadt Werder an der Havel gibt es zahlreiche Möglichkeiten Hanami, also die Blumen bzw. Kirschblüten zu bewundern.

Wann blühen die Kirschbäume in Brandenburg?

Anders als in Berlin gibt es in Brandenburg vor allem Kirschbäume, die erst ab Mitte April oder später aufblühen. Das mag zum einen daran liegen, dass es auf dem Land generell etwas kühler ist als in der Stadt und die Blüte deshalb etwas später einsetzt. Auch sind die Kirschbäume dort zum Teil spät blühende Kirschbäume.

Es ist daher davon auszugehen, dass die meisten Kirschbäume in Brandenburg, natürlich immer abhängig vom Wetter, ab dem 20. April in der vollen Blüte stehen.

Kirschblüte Brandenburg: TV-Asahi-Kirschbaumallee in Teltow

Die wohl schönste Kirschblüte in Brandenburg liegt in Teltow. Die Berliner und Brandenburger teilen sich diesen Hotspot der Kirschblüte im Frühjahr, denn er liegt auf dem ehemaligen Grenzstreifen, welcher einst Deutschland teilte. Wenn man es aber genau nimmt, stehen die Kirschbäume aber auf brandenburgischem Grund.

Über 1.000 rosafarben blühende Kirschbäume sind hier im Rahmen der Wiedervereinigung durch eine Spende der Zuschauer des japanischen Fernsehsender TV-Asahi gepflanzt worden.

  • Adresse: Lichterfelder Allee 165, 14513 Teltow
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte in Teltow

Kirschblüte in Teltow

Schönste Kirschbaumallee in Brandenburg

Schönste Kirschbaumallee in Brandenburg

Kirschblüte Brandenburg: Werder (Havel)

Die wohl symbolträchtigste Kirschblüte Brandenburgs ist in Werder bzw. auch um den Ort der Stadt an der Havel herum.

Werder Baumblütenfest

In Werder und Umgebung blühen allerdings nicht nur die Kirschblüten, sondern viele andere Obstbäume wie Apfel, Birne, Aprikose oder Pfirsich. Immerhin ist Werder bekannt für seine hohe Dichte an Obstbauern und deren Obstwein. Zu den beliebten Sorten zählen neben dem Baum-Obst ebenfalls Erdbeerwein, Rhabarberwein, Johannisbeerwein, Himbeerwein oder Holunderwein.

Jährlich findet deshalb immer Ende April Anfang Mai das Baumblütenfest in Werder statt. Das Fest ist ein wahres Besuchermagnet und lockt jedes Jahr etwa 500.000 Gäste an. Bereits seit 1879 wird das Werder Baumblütenfest begangen. Auf den vielen Plantagen und Obsthöfen werden die unterschiedlichen Weine zum Verkosten und kaufen angeboten.

Zudem gibt es in der Innenstadt von Werder eine große Kirmes, sowie den traditionellen Umzug. Der eröffnet das Baumblütenfest offiziell durch die Baumblütenkönigin. Immer am Vorababend der Eröffnung findet auf der Bismarckhöhe im Festsaal der Baumblütenball statt, bei dem die jährliche Königin gekürt wird.

Schönste Kirschblüte in Werder

Die Schönste Kirschblüte, die ich in Werder entdeckt habe, befindet sich in der Straße „Hoher Weg“. Der Weg führt direkt zur Bismarckhöhe. Hier säumen auf beiden Seiten Kirschbäume die Straße. Das Besondere ist hierbei, dass die Straße stetig bergauf geht und du vom oberen Ende der Straße einen wundervollen Blick auf die Kirschblüten werfen kannst.

  • Adresse: Hoher Weg 164, 14542 Werder (Havel)
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Werder Kirschblüte

Werder Kirschblüte

Hoher Weg in Werder

Hoher Weg in Werder

Schöne Häuserfassaden mit Kirschblüte

Schöne Häuserfassaden mit Kirschblüte

Kirschblüte vor der Kirche „Maria Meeresstern“

Ein weiterer schöner Ort zur Kirschblüte in Werder befindet sich auf der Werderinsel. Vor der katholischen Kirche „Maria Meeresstern“ und auch um die Ecke herum befinden sich insgesamt 15 Kirschbäume. Diese stehen bei der Blüte im wunderbaren Kontrast zur Fassade aus Backstein und dem beigefarbenen Anstrich der Kirche.

  • Adresse: Uferstraße, 14542 Werder (Havel)
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirche Maria Meeresstern mit Kirschblüte

Kirche Maria Meeresstern mit Kirschblüte

Kirschbäume vor der Kirche Maria Meeresstern

Kirschbäume vor der Kirche Maria Meeresstern

Kirschblüte Brandenburg: Kirschgarten Werder bei Plessow

Besonders empfehlen kann ich dir den Kirschgarten Werder bei Plessow zu besuchen. Der kleine Ortsteil Plessow gehört zur Stadt Werder. Der Kirschgarten Werder liegt direkt gegenüber dem Werderaner Tannenhof und am Panoramaweg Werderobst. Von der Lehniner Chaussee aus führt nach rechts ein Weg ab. Der bringt dich direkt nach 220 Metern zum Kirschgarten.

Unter den blühenden Kirschbäumen befinden sich Tische und Stühle, die zum Verweilen bei einem Glas Obstwein, ein Stück Kuchen oder einem anderen Snack einladen. Außerdem besteht die Möglichkeit in einer der drei Hängematten Platz zu nehmen und die Seele unter einem der weißblühenden Süßkirschbäume baumeln zu lassen.

Der Kirschgarten öffnet in der Regel nach Ostern an 2 oder 3 Wochenenden zur Kirschblüte seine Türen. Welche das sind kannst du der Webseite entnehmen.

  • Adresse: Lehniner Chaussee 19, 14542 Werder (Havel)
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Blühende Kirschbäume

Blühende Kirschbäume

Im Kirschgarten Werder

Im Kirschgarten Werder

Entspannen unter Kirschbäumen

Entspannen unter Kirschbäumen

Kirschblüte Brandenburg: Kirschbäume in Töplitz

Im Ortsteil Töplitz, der ebenfalls zur Stadt Werder gehört, gibt es einen Kirschweg. Das überrascht mich. Vom Anfang bis zum Ende der Straße stehen insgesamt 12 Kirschbäume, die in rosafarben blühen. So macht der Straßenname doch alle Ehre.

  • Adresse: Kirschweg 1, 14542 Werder (Havel)
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschbäume in Töplitz

Kirschbäume in Töplitz

Kirschblüte Brandenburg: Potsdam

Kirschblüte an der Glienicker Brücke in Potsdam

Ganze zwei Kirschbäume stehen an der Glienicker Brücke, allerdings nicht auf der Berliner, sondern bereits auf der Potsdamer Seite.
Warum ist die Erwähnung oder ein Besuch dennoch empfehlenswert? Nun dort wurden die ersten Bäume der insgesamt 9.000 gespendeten Bäume aus Japan im November 1990 im Rahmen der Sakura Kampagne gepflanzt.

Der japanische Fernsehsender TV-Asahi hatte auf Grund der Wiedervereinigung von Deutschland zu einer Spendenaktion aufgerufen, um in Deutschland Japanische Kirschbäume zu pflanzen. Deshalb verdankt die TV-Asahi-Kirschbaumallee in Lichterfelde/ Teltow auch ihren Namen.

An dem symbolträchtigen Ort der Deutschen Teilung, der Glienicker Brücke, wurden ein weißer und rosafarbener Baum gepflanzt und dazu ein Stein als Denkmal gesetzt.

  • Adresse: Berliner Str. 86, 14467 Potsdam
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April erwartet.
Kirschbäume an der Glienicker Brücke

Kirschbäume an der Glienicker Brücke

Kirschbäume in Potsdam

Kirschbäume in Potsdam

Kirschblüte in der Lindenstraße in Potsdam

Eine ganz besondere Kirschblüte erwartet dich in der Lindenstraße in Potsdam. Direkt vor dem Hotel am Großen Waisenhaus in Potsdam stehen insgesamt 10 alte Kirschbäume. Bei voller Blüte geben diese nicht nur ein schönes Bild entlang der Straße ab. Auch in Verbindung mit den schönen restaurierten Häuserfassaden, wie der der Commerzbank. Diese befindet sich an der Ecke Bäckerstraße und Lindenstraße.

Ebenfalls ein schönes Fotomotiv ist die Kirschblüte mit der Kuppel vom „Großen Militärwaisenhaus“ im Hintergrund.

  • Adresse: Lindenstraße 28/29, 14467 Potsdam
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April erwartet.
Kirschbäume in der Lindenstraße in Potsdam

Kirschbäume in der Lindenstraße in Potsdam

Kirschblüte mit der Kuppel vom Großen Militärwaisenhaus

Kirschblüte mit der Kuppel vom Großen Militärwaisenhaus

Kirschblüte in der Hessestraße in Potsdam

Etwas versteckt und abseits, sowie etwas unerwartet, befinden sich in der Hessestraße ein paar wunderschöne alte Kirschbäume. Nahe der Alexandrowka in der ruhigen Wohngegend stehen der Straße insgesamt 9 Kirschbäume. Besonders wegen des Kontrasts der Kirschblüte und den schönen alten Fassaden der Häuser lohnt sich ein kleiner Abstecher dorthin.

Adresse: Hessestraße 19, 14469 Potsdam
Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April erwartet.

Kirschblüte in Potsdam

Kirschblüte in Potsdam

Kirschblüte in Potsdam

Kirschblüte in Potsdam

Kirschblüte Brandenburg: Kirschbaumallee in Märkisch Oderland

Entlang der Reichenberger Chaussee (L34), kurz hinter der Abzweigung nach Buckow säumen etliche Süßkirschbäume die Straße entlang. Auch wenn die Bäume hier noch relativ jung sind, ich bin mir sicher in ein paar Jahren wird diese Straße im Frühjahr eine der schönsten Baumalleen in Brandenburg sein.

Kleiner Tipp: Direkt in der Nähe befindet sich ein Fledermausmuseum. Von der Reichenberger Chaussee zweigt nach rechts ein Weg dorthin ab.

  • Adresse: Reichenberger Chaussee
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschbaumallee in Brandenburg

Kirschbaumallee in Brandenburg

Blühende Kirschbäume in Brandenburg

Blühende Kirschbäume in Brandenburg

Kirschblüte Brandenburg: Kirschbaumallee bei Zollbrücke

Eine weitere Süßkirschbaumallee befindet sich an der Oderstraße (K6412) in Richtung Zollbrücke nach dem Ort Alt Wustrow. Wenn dort die weißen Blüten der Bäume aufgehen, stehen sie im wunderbaren Kontrast zur flachen Landschaft des Oderbruchs.

  • Adresse: Oderstraße, Zollbrücke
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschbaumallee im Oderbruch

Kirschbaumallee im Oderbruch

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte vor dem Schloss von Lübben

Eine schöne Kirschblüte im südlichen Brandenburg erwartet dich in der Stadt Lübben. Direkt vor dem Schloss Lübben am Ernst-vom-Houwald-Damm (B87) befinden sich insgesamt xx Bäume. Wenn diese im Frühjahr rosa aufblühen, geben sie zusammen mit dem Schloss ein wunderschönes Fotomotiv ab.

  • Adresse: Ernst-von-Houwald-Damm 14, 15907 Lübben (Spreewald)
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte vor dem Schloss in Lübben

Kirschblüte vor dem Schloss in Lübben

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte in Rathenow

Auch die Optikstadt Rathenow, die im Naturpark Westhavelland liegt, hat im Frühjahr eine wundervolle Kirschblüte zu bieten. Hier befindet sich eine Kirschbaumallee direkt in der Nähe vom Bahnhof. Besonders die schönen historischen Häuserfassaden mit dem stuck und teilweise kräftigen Erdtönen bilden einen schönen Kontrast zu den vorrangig rosafarbenen blühenden Kirschbäumen. Insgesamt stehen in der Bahnhofsstraße 24 Kirschbäume mit weißen und rosa Blüten.

An der Ecke Bahnhofsstraße und Paul-Singer-Straße befindet sich zu dem das Amtsgericht von Rathenow. In der Nebenstraße, der Paul-Singer-Straße, stehen weitere 13 rosafarben blühende Kirschbäume. Sie bilden zur seitlichen roten Backsteinfassade des Amtsgerichts einen wunderbaren Kontrast. Direkt vor dem Gebäude blühen wiederum weiße Kirschblüten, die sich ebenfalls wunderbar von der prächtigen Fassade abheben.

  • Adresse: Adresse: Bahnhofstraße 19, 14712 Rathenow
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April erwartet.
Kirschblüte in der Optikstadt Rathenow

Kirschblüte in der Optikstadt Rathenow

Amtsgericht in Rathenow

Amtsgericht in Rathenow

Kirschblüte in der Bahnhofsstraße von Rathenow

Kirschblüte in der Bahnhofsstraße von Rathenow

Kirschblüte Brandenburg: Hohennauen

Der kleine Ort Hohennauen der Gemeinde Seeblick im Landkreis Havelland begrüßt seine Besucher direkt nach dem Orteingang im Frühjahr mit sieben rosaleuchtenden Kirschbäumen. Sie befinden sich direkt an dem Parkplatz an der Rhinower Straße. Wer dort einen kleinen Stopp einlegt, kann den Blick zurück gewandt auf die Kirschblüten zusammen mit der Dorfkirche genießen.

  • Adresse: Rhinower Straße, Hohennauen
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte in Hohennauen

Kirschblüte in Hohennauen

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte in Wittenberge

Die wohl mit schönste Kirschblüte in Brandenburg kannst du in Wittenberge erleben. Die Stadt im Landkreis Prignitz, die direkt an der Elbe liegt, beherbergt im Stadtzentrum eine Straße mit insgesamt 42 Kirschbäumen. Auf der einen Straßenseite blühen nur weiße und auf der anderen Seite rosa Kirschblüten. Auffälliger sind in jedem Fall aber die rosafarbenen.

Das Besondere an dieser Kirschblütenstraße ist allerdings der Blick zwischen den Kirschblüten hindurch auf den Rathausturm. Der Kontrast aus Kirschblüten und dem markanten Turm aus Kupfer und dunkelgrauen holländischen Pfannen gibt es nirgendwo sonst in Brandenburg.

  • Adresse: August-Bebel-Straße, 19322 Wittenberge
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte mit dem Rathausturm Wittenberge

Kirschblüte mit dem Rathausturm Wittenberge

Kirschbäume in Wittenberge

Kirschbäume in Wittenberge

Wittenberge Kirschbäume

Wittenberge Kirschbäume

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte in Pritzwalk

Eine weitere Stadt in der Prignitz hat im Frühling eine wunderschöne Kirschblüte zu bieten. In der Meyenburger Straße in Pritzwalk stehen auf der linken Seite insgesamt 9 rosablühende alte Kirschbäume, die den Weg dort im Frühjahr zum leuchten lassen.

Nach der nächsten Einbiegung wurden vor nicht allzu langer Zeit noch einmal 10 weißblühende Kirschbäume gepflanzt.

  • Adresse: Meyenburger Str. 14, 16928 Pritzwalk
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte in Pritzwalk

Kirschblüte in Pritzwalk

Pritzwalk kann generell sehr bunt sein

Pritzwalk kann generell sehr bunt sein

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte in Berge

Die wohl schönste dörfliche Kirschblüte ist in Berge bei Putlitz in der Prignitz zu finden. Die Bewohner im Dorfring erfreuen sich dort jedes Jahr über das Erblühen der 15 Kirschbäume vor ihrem Haus. Ein älterer Anwohner erzählt mir wie schön er die Blüte jedes Jahr findet, die leider viel zu schnell wieder vorbei ist. Die Kirschbäume sind nicht besonders hochgewachsen, aber sehen faszinierend aus. Die blassen rosafarbenen Blüten hängen eine wenig, ähnlich wie die Zweige bei einer Trauerweide. Solche Kirschbäume sieht man selten.

Die Bewohner in dem kleinen Ort können sich darüber hinaus über weitere Kirschbäume im Frühjahr freuen. In der Pirower Straße befinden insgesamt 17 rosa und weiß blühende Kirschbäume.

  • Adresse: Dorfring, 19348 Berge
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April erwartet.
Schönsten Kirschbäume in Brandenburg

Schönsten Kirschbäume in Brandenburg

Hängende Kirschblüten

Hängende Kirschblüten

Kirschblüte Brandenburg: Kirschblüte in Eberswalde

Ein wenig stolz bin ich schon, dass auch meine Heimatstadt Eberswalde eine Kirschblütenstraße beherbergt. Sie befindet sich nahe dem Drachenkopf, einem kleinen Aussichtspunkt, zu dem ich in der zweiten Klasse eine Wanderung gemacht habe.

In der Erich-Mühsam-Straße befinden sich links und rechtsseitig insgesamt 32 noch recht junge Kirschbäume. Diese erblühen im Frühjahr rosafarben. Das besondere hier ist außerdem, dass die Straße nicht eben verläuft, sondern mit einem kleinen Anstieg. Vom oberen Ende der Straße hast du einen wunderbaren Blick auf das rosa Blütenmeer.

  • Adresse: Erich-Mühsam-Straße 1, 16225 Eberswalde
  • Blütezeit: Die Kirschblüte wird hier ab Mitte April (voraussichtlich um den 20. April) erwartet.
Kirschblüte in Eberswalde

Kirschblüte in Eberswalde

Kirschblüte in Eberswalde

Kirschblüte in Eberswalde

Zuletzt geändert am 1. Mai 2022

Ähnliche Beiträge - Das könnte dich auch interessieren!
Teile diesen Beitrag auf:

Über die Autorin / Autoren

Bereits seit 20 Jahren ist Berlin meine Wahlheimat und ich liebe die abwechslungsreichen Facetten der Stadt. Regelmäßig zieht es mich zusammen mit meiner Kamera aber auch in die nahe Umgebung oder in die Ferne!