Cabo San Lucas oder Puerto Vallarta? Den beiden mexikanischen Urlaubshochburgen am Pazifik unterziehe ich einen kleinen touristischen Vergleich. Welchen dieser beiden Orte würde ich gern ein weiteres Mal besuchen?

Lage von Cabo San Lucas

Cabo San Lucas sowie Puerto Vallarta liegen am Pazifik, sie sind allerdings knapp 2,5 Stunden Flug von einander entfernt. Cabo San Lucas liegt am südlichen Zipfel der Baja California im mexikanischem Bundesstaat Baja California Sur. Puerto Vallarta liegt an der Bahía de Banderas Bucht. Eine der größten Buchten der Welt, im mexikanischem Bundesstaat Jalisco.

Gemeinsamkeiten der mexikanischen Urlaubsziele

Bei den beiden Orten handelt es sich um beliebte Urlaubsziele, vor allem bei der nordamerikanischen Bevölkerung. Wer gern Gossip Magazine liest, der weiß, dass sich Katy Perry gern am Strand von Cabo sehen lässt und Leonardo Di Caprio die mexikanische Sonne in Puerto Vallarta genießt.

Strandvilla in Cabo San Lucas

Strandvilla in Cabo San Lucas

 die berühmten Felsformationen vor Cabo San Lucas

die berühmten Felsformationen vor Cabo San Lucas

an der Promenade von Puerto Vallarta

an der Promenade von Puerto Vallarta

Kreuzfahrer

Kreuzfahrten boomen weltweit. Cabo sowie auch Puerto Vallarta verfügen über eine Marina und sind gern gesehene Häfen für die großen schwimmenden Hotels.

Nightlife von Puerto Vallarta

Ohne Frage, aufgrund der Beliebtheit kann man in beiden Orten die Nacht zum Tag machen. Es gibt die unterschiedlichsten Bars, Clubs und Restaurants sowie allerlei Unterhaltung.

Strandleben Cabo San Lucas

Strandleben Cabo San Lucas

Nachtleben auf der Malecón von Puerto Vallarta

Nachtleben auf der Malecón von Puerto Vallarta

Strandbars von Puerto Vallarta

Strandbars von Puerto Vallarta

Whale Watching in Mexiko

Aber Cabo San Lucas und Puerto Vallarta ziehen nicht nur amerikanische Touristen und Hollywoodsterne an. Von ca. Mitte Dezember bis ca. Ende März sind beide Orte absolute Hotspots für Whale Watching Freunde. Grauwale, Buckelwale und sogar Blauwale ziehen von Alaska in die kühlen und nährstoffreichen Gewässer des Pazifiks. Die Grauwale bringen ihre Kälber hier zur Welt und die Buckelwale paaren sich in den Gewässern entlang der Küste.
In Cabo San Lucas sowie in Puerto Vallarta habe ich Wale mit bloßem Auge vom Strand aus beobachten können. In beiden Orten gibt es zahlreiche Anbieter, die sich auf Whale Watching Touren spezialisiert haben, teilweise sogar mit Zodiacs (schlauchbootähnlichen Schnellbooten).

Grauwale vor Cabo San Lucas

Grauwale vor Cabo San Lucas

Whale watching vor Puerto Vallarta

Whale watching vor Puerto Vallarta

Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge in Mexiko

Selten habe ich so imposante Sonnenaufgänge und -untergänge erlebt wie in Cabo und Puerto Vallarta. An einen Sonnenaufgang in Cabo San Lucas kann ich mich besonders erinnern, von dem ich morgens geweckt wurde. Das gesamte Zimmer schien in gold-orange-violetten Flammen zu stehen. Aber auch die Sonnenuntergänge lassen sich nicht lumpen. Beides ist an beiden Orten, aufgrund der Lage mit Blick über den Ozean möglich.

 Sonnenaufgang über Cabo San Lucas

Sonnenaufgang über Cabo San Lucas

Sonnenuntergang Puerto Vallarta

Sonnenuntergang Puerto Vallarta

Unterschiede

Kosten für einen Aufenthalt in Cabo San Lucas

Das erste was mir aufgefallen ist, sind die Preise. Die Unterkunft sowie die Verpflegung in Cabo San Lucas sind wesentlich kostspieliger. Um am Abend günstig mexikanisch Essen zu gehen war in Cabo San Lucas kaum möglich. Viele amerikanische Ketten und Schnellrestaurants haben hier einen weiteren Standort gefunden. In Puerto Vallarta war es wesentlich einfacher, individueller und auch günstiger zu speisen.

auf der Strandpromenade von Puerto Vallarta

auf der Strandpromenade von Puerto Vallarta

Hafen von Cabo San Lucas

Hafen von Cabo San Lucas

Der amerikanische Einfluss

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass in Cabo San Lucas sowie in Puerto Vallarta die Hauptzielgruppe US-Amerikaner sind. In Cabo San Lucas war es für mich jedoch zu viel des Guten. Überall konnte mit Dollars gezahlt werden und die Ware war so gut wie gar nicht in mexikanische Pesos ausgezeichnet. Es sprach auch kaum einer spanisch. Generell hatte ich das Gefühl, dass es mehr Amerikaner in Cabo San Lucas gab, als Mexikaner. Vielleicht lag es aber auch daran, dass mich ein schmerbäuchiger Amerikaner mit „Welcome to the United States of America“ am Hotelpool begrüßt hat.

In Puerto Vallarta fühlte es sich für mich im Vergleich zu Cabo San Lucas mexikanischer an. Es war nicht alles in Dollars ausgeschrieben und ich konnte mich mit meinen wenigen Spanischkenntnissen verständigen und kam damit mit Einheimischen schneller in Kontakt. Auch in den Straßen traf ich auf Einheimische, u.a. beim frenetischem Feiern eines Ligaspiels im mexikanischem Fußball. Die Auswahl an mexikanischen Restaurants, die gut und günstig sind, ist in Puerto Vallarta groß.

Zentrum

Gefühlt besteht Cabo San Lucas´ Zentrum aus Hafen und den darum gesäumten Hotels und Lokalen. Im Hafen liegen prächtige Yachten und es macht Spaß die Mole entlang zu gehen und einfach nur Schiffe zu gucken und Pelikane zu füttern. Tenderboote spülen in der Zeit die Gäste der Kreuzfahrtschiffe in den kleinen Ort. Ganz klar, am Hafen spielt das Leben. Hier werden Angeltouren angeboten und wer will kann seinen selbstgefangenen Marlin im Restaurant grillen lassen. Es gibt kleine Stände, wo es von billigen Tequilla bis Ausflüge zum berühmten El Arco und Lover´s Beach alles gibt.

im Hafen von Cabo San Lucas

im Hafen von Cabo San Lucas

El Arco von Cabo San Lucas

El Arco von Cabo San Lucas

Der Hafen von Puerto Vallarta liegt nicht direkt im Zentrum und dadurch bemerkt man die Ströme der Kreuzfahrtgäste nicht direkt. Das Herzstück von Puerto Vallarta ist für mich die Malecón, die Strandpromenade, wo sich das Leben bei Tag und bei Nacht abspielt. Entlang der Malecón reihen sich kleine Geschäfte für Mode und Kunst, Restaurants und Cafés. Ich mag die maritimen Figuren auf der ca. 2 km langen Promenade und die hier herrschende entspannte Atmosphäre.

auf der Malecón von Puerto Vallarta

auf der Malecón von Puerto Vallarta

auf der Malecón von Puerto Vallarta

auf der Malecón von Puerto Vallarta

Strände von Cabo San Lucas

Cabo San Lucas punktet mit seinen feinsandigen Stränden zwischen den von Meer und Sand geformten Felsformationen. Sie sind wirklich eins meiner liebsten Fotomotive gewesen. „Lover´s Beach“ der nur per Boot zu erreichen ist, zählt zu den Top Sehenswürdigkeiten in Cabo San Lucas. Aber es gibt auch in Hafennähe die sehr beliebten Partystrände.

Strandleben von Cabo San Lucas

Strandleben von Cabo San Lucas

Strandabschnitt von Cabo San Lucas

Strandabschnitt von Cabo San Lucas

Am Strand von Cabo San Lucas

Am Strand von Cabo San Lucas

Strandbars von Cabo San Lucas

Strandbars von Cabo San Lucas

Puerto Vallarta´s Strände sind steinig und nur teilweise feinsandig. Aber auch hier lässt sich die Küste gut erkunden.
Was mir an beiden Orten aufgefallen ist, dass die Strömung des Pazifiks extrem stark ist und ich das Schwimmen gehen nicht empfehlen würde. An den Stellen, wo ich war, habe ich auch keinen gesehen, der im ca. 17°C warmen Wasser baden war.

Strandspaziergang Puerto Vallarta

Strandspaziergang Puerto Vallarta

Anreise nach Cabo San Lucas oder Puerto Vallarta

Cabo San Lucas sowie Puerto Vallarta verfügen jeweils über einen internationalen Flughafen. Gerade von der amerikanischen Pazifikküste gibt es täglich günstige Flüge von Seattle bis San Diego. Von Deutschland lassen sich beide Orte über Mexiko City anfliegen.

Fazit Cabo San Lucas oder Puerto Vallarta

Beide Destinationen haben für mich seinen Reiz, vor allem zur Zeit, wenn sich Wale entlang der Küste aufhalten. Hätte ich die Wahl einen der beiden Orte erneut zu besuchen, dann würde ich mich für Puerto Vallarta entscheiden. Trotz des touristischen Einflusses hat es seine mexikanische Seele behalten hat, die ich in Cabo San Lucas leider nicht gefunden habe.

Und wie würdest du dich entscheiden? Cabo San Lucas oder Puerto Vallarta?

Zuletzt geändert am 21. Dezember 2020

Ähnliche Beiträge - Das könnte dich auch interessieren!
Teile diesen Beitrag auf:

Über die Autorin / Autoren

Anne-Katrin

Als gebürtige Brandenburgerin arbeite ich dort, wo andere in Norddeutschland ihren Urlaub verbringen. Meinen Urlaub verbringe ich am liebsten als leidenschaftliche Wildlife Fotografin - zwischen A wie Afrika bis Z wie Zingst!