Wenn eine Stadt am Abend anfängt zu leuchten, dann wirken Gebäude oder ganze Straßenzüge ganz anders als bei Tageslicht. Ich zeige dir die schönsten Fotomotive für Berlin bei Nacht.

Für die Nachtfotografie brauchst du neben der Kamera und am besten einem Weitwinkelobjektiv noch unbedingt zwei weitere wichtigen Hilfsmittel in deinem Kamerazubehör, ein Stativ und einen Selbstauslöser. Ohne diese gelungen dir gute Fotos ohne Verwacklungen.

Die folgenden Fotomotive, die ich in Berlin bei Nacht aufgenommen habe, sind fast ausschließlich in der Blauen Stunden und mit Langzeitbelichtung entstanden. Ich mag den Kontrast von Bild Motiv und den dunkelblauen Himmel mehr als einen schwarzen Nachthimmel.

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Mitte

Fotospot Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist nicht nur eines der bekanntesten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten von Berlin, sondern auch eines der beliebtesten Fotomotive. Und das egal zu, ob am Tag oder bei Nacht. Selten bist du am Brandenburger Tor alleine, was natürlich ein Foto vom Brandenburger Tor ohne Menschen nahezu unmöglich.

Foto-Tipp: Nutze hier ein sehr gutes Weitwinkelobjektiv, was dir ermöglicht das Brandenburger Tor aus naher Distanz zu fotografieren. Die meisten Menschen stehen weiter hinten, um ein Foto zu machen, da sie mit einem einfachen Objektiv oder dem Handy das Wahrzeichen Berlins nicht voll auf Bild bekommen. Stürzende Linien kannst du später gut in einem Fotobearbeitungsprogramm beheben.

  • Adresse: Pariser Platz, 10117 Berlin
  • So kommst du hin: S1, S2, S25, S26, U5, Bus 100 bis Brandenburger Tor
Brandenburger Tor am Abend

Brandenburger Tor am Abend

Fotospot Gendarmenmarkt

Ein sehr schöner Fotospot für die Nachtfotografie in Berlin ist definitiv der Gendarmenmarkt. Das Gebäudeensemble aus Schauspielhaus Berlin sowie der Deutsche und Französische Dom das am Platz steht werden wunderbar beleuchtet und die umliegenden Laternen tun ihr übriges für ein stimmiges Nachtmotiv.

Foto-Tipp: Der Gendarmenmarkt ist ein sehr belebter Platz, oft fallt es schwer den Platz in der Blauen Stunde zu fotografieren, aber und zu stören auch Baustellen oder andere Absperrungen den Bildaufbau. Versuche dann einfach eine andere Perspektive zu wählen, davon hast du vor Ort vielfältige Möglichkeiten.

  • Adresse: Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
  • So kommst du hin: U2 bis Hausvogteiplatz
Berlin bei Nacht: Gendarmenmarkt

Berlin bei Nacht: Gendarmenmarkt

Gendarmenmarkt bei Nacht

Gendarmenmarkt bei Nacht

Fotospot Berliner Fernsehturm

Der Berliner Fernsehturm ist wohl das hippste Fotomotiv in ganz Berlin. Unter dem #thattoweragain auf Instagram sieht aus wie vielen unterschiedlichen Perspektiven und Entfernung der 368 m hohe Turm bereits fotografiert worden ist. Natürlich macht das Wahrzeichens Berlin besonders viel her, wenn es in der Nacht beleuchtet ist oder zur „Festivals of Light“ in verschiedenen Farben angestrahlt wird.

Foto-Tipp: Den Fernsehturm kannst du gut von der Dachterrasse des Park Inn Hotel fotografieren.

  • Adresse: Panoramastraße 1A, 10178 Berlin
  • So kommst du hin: S3, S5, S7, S9 bis Berlin Alexanderplatz Bahnhof
Berliner Fernsehturm nach dem Sonnenuntergang

Berliner Fernsehturm nach dem Sonnenuntergang

Fotospot Bode-Museum

Zugegeben vom Bode-Museum ist mir bisher noch nicht die perfekte Nachtaufnahme gelungen. Immer störten irgendwelche Boote oder es war zu windig, denn nur bei ruhigem Wasser gelingt auch die perfekte Spiegelung. Und natürlich darf der übliche Verdächtige #thattoweragain auf dem Foto neben dem Bode-Museum nicht fehlen.

Foto-Tipp: Besonders gut kannst du das Bode-Museum von der Ebertsbrücke aus fotografieren. Aber Achtung, um Erschütterungen zu vermeiden sollten in dem Moment deiner Aufnahme bei Möglichkeit keine Autos oder andere Verkehrsmittel über die Brücke fahren

  • Adresse: Am Kupfergraben, 10117 Berlin
  • So kommst du hin: Tram 12, M1 bis Am Kupfergraben oder S1, S2, S3, S5, S7, S9, S25, S26, U6, Bus 147 bis Bahnhof Berlin Friedrichstraße
Bode Museum mit dem Fernsehturm

Bode Museum mit dem Fernsehturm

Fotospot Alte Nationalgalerie

Direkt um die Ecke vom Bode-Museum befindet sich die Alte Nationalgalerie, die ebenfalls mit der Dämmerung schön beleuchtet wird. Das Museum wird an drei Seiten von Säulengängen umschlossen, die am Abend ebenfalls ein hübsches Fotomotiv in Berlin bei Nacht sind.

  • Adresse: Bodestraße 1-3, 10178 Berlin
  • So kommst du hin: Tram 12, M1 bis Am Kupfergraben oder Bus 100, 300 bis Lustgarten
Alte Nationalgalerie

Alte Nationalgalerie

Säulengang bei der Alten Nationalgalerie

Säulengang bei der Alten Nationalgalerie

Fotomotiv Deutsches Historisches Museum

Mit dem Deutschen Historisches Museum befindet sich ein weiteres Berliner Fotomotiv bei Nacht in der Nähe vom Bode-Museum. Hervorstechend ist hier ist hier der moderne architektonische Wendeltreppenturm, der sowie auch das restliche Museum in der Nach beleuchtet ist.

Foto-Tipp: Von Vorteil ist hier ein gutes Weitwinkelobjektiv von mindestens 16 mm sonst lässt sich das gesamte Museum nur schwer komplett fotografisch einfangen.

  • Adresse: Unter den Linden 2, 10117 Berlin
  • So kommst du hin: Tram 12, M1 bis Am Kupfergraben oder Bus 100, 300 bis Lustgarten
Schönes Fotomotiv am Abend, das Deutsche Historische Museum

Schönes Fotomotiv am Abend, das Deutsche Historische Museum

Fotospot Berliner Dom

Der Berliner Dom zählt zu den imposantesten Sehenswürdigkeiten in Berlin und ebenfalls zu den beliebtesten Fotomotiven in Berlin bei Nacht. Die Fassade Stil der Neorenaissance und des Neobarocks wird nachts angeleuchtet.

Foto-Tipp: Vom Lustgarten aus hast du einen guten freien Blick auf den Berliner Dom. Im Sommer sprießt dort ebenfalls das Wasser im Springbrunnen, was ein super Eyecatcher auf einem Foto ist. Leider werden aktuell immer noch Teile des Doms saniert weshalb es schwierig ist ein schönes Foto vom Berliner Dom zu machen.

  • Adresse: Am Lustgarten, 10178 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 100, 300 bis Lustgarten
Berliner Dom mit Nebel Nachthimmel

Berliner Dom mit Nebel Nachthimmel

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Tiergarten

Fotospot Gebäudekomplex im Regierungsviertel

Während das moderne Paul-Löbe-Haus und Marie-Elisabeth-Lüders-Haus im Regierungsviertel bei Tageslicht eher trist und grau wirkt, offenbart sich die schöne Seite des Gebäudekomplexes erst bei Nacht, wenn die Lichter angehen. Durch die Beleuchtung werden verschiedene Farbakzente gesetzt, welche den Gebäuden des Regierungsviertels einen schönen Hauch verleihen.

Foto-Tipp: Schöne Aufnahme lassen sich von der Seite des Reichstages machen sowie von der Treppe des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses.

  • Adresse: Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: S1, S2, S25, S26 bis Hauptbahnhof, U5 bis Bundestag, Tram M5, M8, M10 bis Hauptbahnhof
Tolles Fotomotiv in der Berliner Nacht

Tolles Fotomotiv in der Berliner Nacht

Fotospot Regierungsviertel

Fotospot Regierungsviertel

Fotospot Reichstagsgebäude

Das Berliner Reichstagsgebäude wirkt nicht nur am Tag imposant, sondern auch bei Dunkelheit. Wundervoll angestrahlt kommt das Gebäude im Stil der Neorenaissance mit seinen vielseitigen Facetten in der Nacht besonders gut zur Geltung.

Foto-Tipp: Fotografiere das Reichstagsgebäude nicht nur frontal. Von der Seite des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses hast du ebenfalls eine schöne Perspektive auf das Bauwerk. Auf dieser Seite erhält das Reichstagsgebäude sogar einen zusätzlichen Farbtupfer.

  • Adresse: Platz der Republik 1, 11011 Berlin
  • So kommst du hin: S1, S2, S25, S26 bis Hauptbahnhof, U5 bis Bundestag, Tram M5, M8, M10 bis Hauptbahnhof
Auch der Reichstag ist ein schönes Fotomotiv in Berlin bei Nacht

Auch der Reichstag ist ein schönes Fotomotiv in Berlin bei Nacht

Fotospot Bundeskanzleramt

Zugegeben auch das Bundeskanzleramt, im Volksmund bei den Berliner Waschmaschine genannt, ist ebenfalls bei Tageslicht nicht der schönste Anblick. Hier gehen am Abend nicht die Lichter aus, sondern an, welche den Arbeitssitz der Bundeskanzlerin in jedem Fall in einem schöneren Antlitz verleihen.

Foto-Tipp: Besonders gerne Fahrradfahrer fahren am Bundeskanzleramt vorbei. Mit längeren Belichtungszeiten kannst du diese allerdings „verschwinden“ lassen, oft bleibt dafür eine Lichtspur übrig, die dem Foto aber eine gewisse Dynamik verleihen kann.

  • Adresse: Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: S1, S2, S25, S26 bis Hauptbahnhof, U5 bis Bundestag, Tram M5, M8, M10 bis Hauptbahnhof
Das Kanzleramt wirkt im blauen Abendhimmel schöner als am Tag

Das Kanzleramt wirkt im blauen Abendhimmel schöner als am Tag

Fotospot Potsdamer Platz

Wer glaubt, dass die höchsten Gebäude von Berlin am Potsdamer Platz zu finden sind, der irrt sich. Sowohl der Bahntower, als auch der Kollhoff-Tower – die Aushänge Schilder des Potsdamer Platzes, neben dem Sony Center – rangieren nur auf Platz 7 und 8. Der Forum Tower belegt sogar nur Platz 20 der höchsten Gebäude Berlins. Dennoch ist diese unverwechselbare kleine Skyline aus Berlin nicht mehr weg zu denken. Besonders am Abend sind sie ein beliebtes Fotomotiv der Hauptstadt.

Foto-Tipp: Am besten fotografierst du den Potsdamer Platz an der Leipziger Straße (Leipziger Platz) vom Alexanderplatz kommend auf.

  • Adresse: Potsdamer Platz, 10785 Berlin
  • Öffentliche Verkehrsmittel: S1, S2, S25, S26, U2, M41, M48, M85 bis Potsdamer Platz
Potsdamer Platz in Berlin bei Nacht

Potsdamer Platz in Berlin bei Nacht

Fotospot Siegessäule

Die Siegessäule ist nicht nur ein schöner Aussichtspunkt in Berlin, sondern auch ein ganz bezaubernder Anblick in der Nacht. Das mag vor allem auch an der goldfarbenen Bronzeskulptur an ihrer Spitze liegen, die auch in der Dunkelheit empor schimmert.

Foto-Tipp: Fotografiere die Siegessäule mit etwas Abstand und einer längeren Belichtungszeit vom Straßenrand aus. Die vorbeifahrenden Autos im Kreisverkehr hinterlassen dabei einzigartige Lichtspuren.

  • Adresse: Großer Stern, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 106, N26, 100, 187 direkt bis Großer Stern
Die Siegessäule am Abend mit Lichtspuren

Die Siegessäule am Abend mit Lichtspuren

Fotospot Schloss Bellevue

Nur einen Katzensprung von der Siegessäule entfernt liegt das Schloss Bellevue. Es ist seit 1994 der Amtssitz des Bundespräsidenten. Das prunkvolle, weiße Schloss wird ebenso angeleuchtet wie auch viele andere Sehenswürdigkeiten in Berlin bei Nacht.

Foto-Tipp: Das gesamte Schloss kannst du gut vom Gehwegrand aus fotografieren.

  • Adresse: Spreeweg 1, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 100 und 187 bis Schloss Bellevue
Schloss Bellvue in der Blauen Stunde

Schloss Bellvue in der Blauen Stunde

Fotospot Haus der Kulturen

Das Haus der Kulturen, im Volksmund Schwangere Auster genannt, gehört zu einem meiner liebsten Fotomotive in Berlin bei Nacht. Ich war dort mindestens dreimal gewesen, um das für mich perfekte Foto zu machen. In der Regel bist dort alleine und hast somit viel mehr Ruhe um eine Aufnahme aus den verschiedenen Perspektiven zu machen.

Foto-Tipp: Nur in den Sommermonaten ist das Becken vor dem Haus der Kulturen mit Wasser gefüllt, Somit kannst du nur in diesem Zeitraum ein Foto mit einer Spiegelung machen. Des Weiteren sollte es windstill sein, nur dann gelingt auch eine perfekte Spiegelung.

  • Adresse: Adresse: John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 100 bis Schloss Bellevue Haus der Kulturen
Haus der Kulturen mit Spiegelung

Haus der Kulturen mit Spiegelung

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Moabit

Fotospot cube Berlin

Direkt auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof wurde erst in Februar 2020 ein neues Bürogebäude eingeweiht. Das Besondere an diesem „cube berlin“ ist seine außergewöhnliche unsymmetrische Spiegelfassade, ein wunderbarer neuer Fotospot in Berlin bei Tag und vor allem auch bei Nacht.

Foto-Tipp: Den cube berlin kannst wirklich gut von allen Seiten fotografieren und mit dem Umgebungslicht und den Spiegelungen gut experimentieren.

  • Adresse: Washingtonpl. 3, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: S1, S2, S25, S26, U5, Tram M5, M8, M10 bis Hauptbahnhof
Fotospot cube Berlin

Fotospot cube Berlin

Fotospot Spree-Bogen

Direkt an der Spree in Alt-Moabit liegt der Gebäudekomplex Spree-Bogen. Das imposante Erscheinungsbild ist bestimmt schon jedem einmal aufgefallen, der mit Boot auf der Spree dort entlang geschippert ist. Die Glasfassade wird bei eintretender Dunkelheit beleuchtet und eignet sich somit als ein schönes Fotomotiv in Berlin bei Nacht.

Foto-Tipp: Unbedingt von der gegenüberliegenden Spreeseite fotografieren. Während du deine Langzeitbelichtung machst, kannst du währenddessen gut am Ufer der Spree chillen. Ich habe dort Langzeitbelichtungen von bis zu 3 Minuten gemacht.

  • Adresse: Alt-Moabit, 10557 Berlin
  • So kommst du hin: S3, S5, S7 und S9 bis Bellevue
Spreebogen in Berlin bei Nacht

Spreebogen in Berlin bei Nacht

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Friedrichshain-Kreuzberg

Fotospot Oberbaumbrücke

Die Oberbaumbrücke ist wahrscheinlich neben der Glienicker Brücke die bekannteste von den 960 Brücken in Berlin. Damit liegen von der Anzahl an Brücken übrigens direkt hinter Amsterdam und vor Venedig. Sie ist auf jeden Fall mit den zwei je 34 Meter hohen Türmen auf dem mittleren Brückenbogen die schönste Brücke in Berlin und auch das Wahrzeichen vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Foto-Tipp: Leider wird die Brücke, speziell die beiden Türme, nicht komplett beleuchtet, weshalb du die Brücke am besten May-Ayim-Ufer fotografieren solltest. Von der nahegelegenen Elsenbrücke kannst du mit Blick in Richtung Westen nur die Umrisse der Brücke im Dunkeln einfangen.

  • Adresse: Olympischer Platz 3, 14053 Berlin
  • So kommst du hin: U1 und U3 bis Schlesisches Tor oder S3, S5, S7, S9, S75, U1, U3, Tram M10 Bus 300, 347 bis Warschauer Straße
Oberbaumbrücke in der blauen Stunde

Oberbaumbrücke in der blauen Stunde

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Alt-Treptow

Fotospot Molecule Man

Nur ein paar 100 Meter von der Oberbaumbrücke entfernt thront das „Molecule Man“ in der Spree. Das Monumentalkunstwerk ist nicht nur am Tag eine schönes Fotomotiv, vor allem dann, wenn sich die Sonne im auf den gelochten Aluminumplatten der Drei-Personen-Skulptur spiegelt. Das „Molecule Man“ wird leider ebenfalls nicht beleuchtet, weshalb die Skulptur vorrangig in der Blauen Stunde Fotografiert werden sollte.

Foto-Tipp: Den besten Blick auf die Drei-Personen-Skulptur vom Spreeuferweg Treptow aus.

  • Adresse: An den Treptowers 1, 12435 Berlin
  • So kommst du hin: S8, S9, S41, S42, S85 und Bus 104, 194 bis S Treptower Park
Molecule Man mit Feuerwerk im Hintergrund

Molecule Man mit Feuerwerk im Hintergrund

Fotospot Abteibrücke

Eine dritte Brücke hat es in die schönten Fotospots in Berlin bei Nacht gebracht, die Abteibrücke-Fußgängerbrücke in Treptow. Über die Brücke gelangt man auf die Insel der Jugend, von der man wiederum einen schönen Weitblick auf die Spree und Alt-Stralau hat. Die Abteibrücke wirkt wirklich in der Nacht bzw. in der Blauen Stunde am schönsten, wird allerdings nur wenig beleuchtet.

Foto-Tipp: Fotografiere die Brücke von beiden Perspektiven aus, also jeweils links und rechts von der Brücke aus. Dabei entstehen sehr unterschiedliche Bildmotive.

  • Adresse: Alt-Treptow 6, 12435 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 165, 166, 265 bis Alt-Treptow oder Bus 265 bis Rathaus Treptow
Abteibrücke in der Blauen Stunde am Morgen

Abteibrücke in der Blauen Stunde am Morgen

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Tempelhof

Fotospot Hafen Tempelhof (Tempelhofer Hafen)

Die hübsche Hafenanlage stammt aus den Jahren 1901 bis 1908 und steht zusammen mit dem Lagerhaus und Kränen unter Denkmalschutz. Seit der Fertigstellung der Sanierung in 2012 ist der am Teltowkanal gelegene Hafen Tempelhof mit dem Speicherhaus einer der schönsten kleinen Stadthäfen überhaupt, finde ich. Und natürlich wird dieser, wenn es dunkel wird gut beleuchtet. Ideale Fotobedingungen.

Foto-Tipp: Einen guten Blick auf den Hafen Tempelhof hast du vom gegenüberliegenden Ullsteinhaus. Kleiner Fun-Fact am Rande, in dem Gebäude habe ich meine Prüfung zur Mediengestalterin abgelegt.

  • Adresse: Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin
  • So kommst du hin: U6 bis Ullsteinhaus oder Bus 170 bis Tempelhofer Damm/Ullsteinhaus
Hafen Tempelhof in der Blauen Stunde

Hafen Tempelhof in der Blauen Stunde

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Charlottenburg

Fotospot Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Dieses Baudenkmal am Breitscheidplatz ist einfach am Tag wie auch bei Nacht ein Hingucker. Mit Einsetzen der Dunkelheit wird die Fassade der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche beleuchtet. Die beiden Turmartigen Neubauten daneben schimmern in einem dunklen Blau als Kontrast.

Foto-Tipp: Von der Terrasse des Bikini Berlins hast du einen guten Blick auf die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche sowie auf das dahinter liegende Hotel Waldorf Astoria.

  • Adresse: Breitscheidplatz, 10789 Berlin
  • So kommst du hin: S3, S5, S7, S9, U2, U3, U9, Bus 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249, M45, M46, M49 bis Bahnhof Zoologischer Garten oder Bus M19, M29, M46 bis Europa-Center
Gedächntiskirche mit dem Upper West Tower im Hintergrund

Gedächntiskirche mit dem Upper West Tower im Hintergrund

Fotospot Schloss Charlottenburg

Mein zweitliebtes Fotomotiv in Berlin bei Nacht ist das im Jahr 1699 eröffnete Schloss Charlottenburg. Die Fassade im Stil des Barocks, des Rokoko und des Klassizismus wird am Abend beleuchtet, wodurch das Schloss unfassbar schön in der Dunkelheit strahlt.

Foto-Tipp: Besonders schöne Aufnahmen lassen sich vom Schlosspark aus machen.

  • Adresse: Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin
  • So kommst du hin: Bus 309 und M45 bis Schloss Charlottenburg
Schloss Charlottenburg mit Spiegelung

Schloss Charlottenburg mit Spiegelung

Fotospot Olympiastadion

Auch ein Sportstadion wie das Olympiastadion kann ein schönes Berliner Fotomotiv bei Nacht sein. Geschichtlich betrachtet hat der das Gebäude mit den zwei prägnanten Eingangstoren natürlich einen faden Beigeschmack. Dennoch allabendlich schön beleuchtet ist das Stadion ein echter Hingucker.

  • Adresse: Olympischer Platz 3, 14053 Berlin
  • So kommst du hin: S3, S9 und U2 bis Olympiastadion
Berliner Olympiastadion in Berlin bei Nacht

Berliner Olympiastadion in Berlin bei Nacht

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Westend

Fotospot Berliner Funkturm

Eine Stadt mit zwei Türmen, im Osten befindet sich der Fernsehturm und im Westen steht der Berliner Funkturm, der Teil des Messegeländes ist. Ein bisschen ähnelt der Berliner Funkturm mit seinem Stahlfachwerk außerdem dem Eifelturm, nur dass dieser um einiges größer ist als der Turm in Berlin.

Jeden Abend wird der Funkturm in unterschiedlichen Farben angeleuchtet, was ihn zu einem attraktiven Fotomotiv in Berlin bei Nacht macht. So oft bin ich am beleuchteten Funkturm vorbeigekommen. Allerdings habe ich bisher nie herausfinden können, welche Farbe von weiß, über gelb, grün, blau bis hin zu pink an welchen Tag im Monat gewählt. Ich weiß nur, dass der Funkturm bisher immer zur Messe „Grüne Woche“ in grün erstrahlte.

Foto-Tipp: Es gibt mehrere Punkte von wo du den Funkturm gut fotografieren kannst. Zum Beispiel von der gegenüberlegenden Seite auf dem Platz vor dem Eingang des Internationales Congress Centrum ICC Berlin, aber auch der P12 Lkw (Parkplatz) ist ein guter Standort oder vom Eingang der Halle 9 aus.

  • Adresse: Hammarskjöldplatz, 14055 Berlin
  • So kommst du hin: S41, S42, S46, S46, Bus 139, 218, M49, X34, X49 bis S Messe Nord/ICC (Witzleben) oder Bus 104 und 349 bis Messegelände/ICC
Berliner Funkturm in Berlin bei Nacht

Berliner Funkturm in Berlin bei Nacht

Berlin bei Nacht: Fotomotive in Wannsee

Fotospot Glienicker Brücke

Die imposante und ebenso geschichtsträchtige Glienicker Brücke verbindet Berlin mit Potsdam über die Havel hinweg. Am Abend wird die Stahlbrücke schön beleuchtet, so dass dort gut Langzeitbelichtungen bei Nacht möglich sind.

  • Adresse: Bundesstraße 1 die Königstraße
  • So kommst du hin: Bus 316 bis Glienicker See
Glienicker Brücke in der Blauen Stunde

Glienicker Brücke in der Blauen Stunde

Zuletzt geändert am 30. Mai 2021

Ähnliche Beiträge - Das könnte dich auch interessieren!
Teile diesen Beitrag auf:

Über die Autorin / Autoren

Anja

Bereits seit 20 Jahren ist Berlin meine Wahlheimat und ich liebe die abwechslungsreichen Facetten der Stadt. Regelmäßig zieht es mich zusammen mit meiner Kamera aber auch in die nahe Umgebung oder in die Ferne!