Unser Reiseblog mit Reiseberichten, Reisetipps und mehr!

Tagesausflug an die Südküste von Kreta

,
0

Die Südküste von Kreta mit seinen kleinen Dörfern und versteckten Stränden ist mit der touristischen Nordküste nicht zu vergleichen. Nicht nur aus diesem Grund lohnt sich eine Tagestour an die ursprüngliche Südküste der größten Insel Griechenlands.

Wetter und Klima an der Südküste von Kreta

Mit einer Länge von 254 km und einer Breite von 60 km ist Kreta die größte der griechischen Inseln. Aufgrund der Größe und der vielfältigen Beschaffenheit, wie über 2400 m hohe Berge und feine Sandstrände ändert sich die Landschaft stetig. Im Vergleich zur Nordküste, wo mediterranes Klima vorherrscht, ist es im Süden von Kreta subtropisch warm. So wachsen an der Südküste sogar Bananen und Mangos. Generell kann davon ausgegangen werden, dass es an der Südküste immer 5 Grad Celsius wärmer ist, als an der Nordküste.

Tourismus im Süden von Kreta

Die kretische Südküste ist nicht so touristisch erschlossen, wie es an der Nordküste der Fall ist. Große Hotelanlagen und Resorts gibt es hier nicht. An der Südküste gibt es eine Verordnung, dass kein Haus höher als die Kirche im Ort sein darf. Damit finden sich hier vor allem individual Reisende wohl, welche gern in familiengeführten kleinen Hotels, Appartements oder Ferienwohnungen ihren Urlaub verbringen.

Der klassische Urlauber, der Kreta als Pauschalreise bucht, wird an der Südküste kaum fündig. Vor allem die Entfernung zu den zwei internationalen Flughäfen in Heraklion und Chania an der Nordküste schreckt diese Zielgruppe eher ab.

Gerade einmal 20 Prozent der Kreter leben an der Südküste, was eine deutliche Zahl ist und zeigt wie wichtig der Tourismus an der Nordküste für die Bevölkerung ist.

Plakias an der Südküste Kreta

Einer der beliebten und bedeutsamsten Ferienorte an der Südküste ist Plakias. Vom Dorf Sellia hat man eine schöne Aussicht auf die Bucht mit den feinsandigen Stränden. Auf der Straße zum Ort gibt es zwischen den vielen kleinen niedlichen Dörfern tolle Panoramaausblicke.

Einige Straßen sind so schmal und die Häuser so dicht an der Straße, so dass vor allem Busse Probleme haben, hindurch zu fahren. In Rodakino ist ein Balkon nicht nur einmal angekratzt worden bei der Durchfahrt.

Wandern an der Südküste Kreta

Vor allem zum Wandern reisen viele in Richtung Süden. Viele beliebte Wanderungen führen von Norden in Richtung Süden, wie zum Beispiel die Wanderung durch die Imbros-Schlucht oder die längste Schlucht Europas – die Samaria Schlucht. Sie endet in Agia Roumeli, welcher jedoch nur mit der Fähre zu erreichen ist.

Plakias an der Südküste von Kreta

Plakias an der Südküste von Kreta

Tipp Tagesausflug: Nach Frangokastello an die Südküste

Auf Kreta lohnt es sich einen Mietwagen zu leihen und die Nordküste hinter sich zu lassen. Von Rethymno nach Frangokastello über Rodakinou und Sellias sind es ca. 60 km und es müssen ungefähr 1,5 Stunden eingeplant werden.

Die Straßen sind sehr gut ausgebaut, je nach Jahreszeit können Steine und Geröll sich gelöst haben und auf der Straße liegen. Die kleine Ortschaft Frangokastello befindet sich zwischen Plakias und Hora Sfakion und besteht aus knapp 50 Häusern, welche weit zertreut liegen.

Die Burg Frangokastello

Seinen Namen hat der Ort Frangokastello nach der gleichnamigen Burg. Für 2 € (Stand Mai 2019) lässt sie sich besuchen. Das Kastell ist im 14. Jahrhundert von den Venezianern erbaut worden.

Bei meinem Besuch schienen die Instandsetzungsmaßnahmen im Innern der Burg etwas in Vergessenheit geraten zu sein. Aber einer der Wachtürme lässt sich erklimmen und von hier oben gibt es eine schöne Aussicht auf die Berge und die Küste. Obwohl einige Autos und zwei Reisebusse auf dem Parkplatz standen, war ich die einzige Besucherin.

Frangokastello an der Südküste

Frangokastello an der Südküste

Einer der Wachtürme lässt sich erklimmen

Einer der Wachtürme lässt sich erklimmen

Der Strand Frangokastello

Der Grund für die wenigen Besucher der Burg ist der Strand in Frangokastello. Er ist naturbelassen, der Sand ist nicht unbedingt strahlend weiß, dafür läuft er ganz flach ins Lybische Meer. Es gibt Stellen, wo du selbst 100 Meter im Wasser von der Küste entfernt noch stehen kannst. Selbst in der Hochsaison ist es hier nicht überfüllt.

Blick auf den Strand von der Burg Frangokastello

Blick auf den Strand von der Burg Frangokastello

Strand in Frangokastello

Strand in Frangokastello

Frangokastello kulinarisch

Rund um die Burg und entlang des Strandes gibt es zahlreiche Tavernen, wo es sich lohnt einzukehren. Das Essen ist ausgezeichnet und ziemlich preiswert. Auf der Speisekarte finden sich typische regionale Gerichte, die es nur an der Südküste gibt, wie die Sfakia Pita. Es ist mit einem Pfannkuchen zu vergleichen und wird mit Schäfskäse und Honig serviert.

Taverne in Frangokastello

Taverne in Frangokastello

Vor allem am Abend sind die Tavernen in Frangokastello gut besucht.

Vor allem am Abend sind die Tavernen in Frangokastello gut besucht.

Wandern rund um Frangokastello

Für eine Tagestour von der Nordküste an die Südküste vielleicht nicht unbedingt zu empfehlen, aber wer gerne zu Fuß unterwegs ist, findet rund um Frangokastello in den angrenzenden hohen Bergen sehr gute Wandermöglichkeiten.

Vor allem die Wanderung durch die Kallikratis-Schlucht und die Asfendou-Schlucht lassen sich als Ganztages Wanderung kombinieren. Der Beginn ist in Agios Nektarios und geht nach Asfendou und von dort weiter nach Kallikratis.

Wer, wie ich, erst einmal auf Tagestour an die Südküste unterwegs ist und nicht gleich los wandern kann, wird trotzdem mit großer Sicherheit von der Bergkulisse angetan sein. Im Hintergrund von Frangokastello liegen die weißen Berge – Lefka Ori.

Blick auf das Lefka Ori Gebirge

Blick auf das Lefka Ori Gebirge

Frangkastello und die weißen Berge

Frangkastello und die weißen Berge

Ganz egal, ob man auf Kreta im Süden oder Norden seinen Aufenthalt plant, was mir immer besonders aufgefallen ist, sind die offenen und herzlichen Kreter. Sie haben enorm dazu beigetragen, dass die griechische Insel zu meinen Lieblingsreisezielen zählt und in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit weitere Aufenthalte folgen.

Teile diesen Beitrag auf:

Wir freuen uns auf einen Kommentar von dir!

Your email address will not be published.

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.