Aktualisiert am 06.06.2022

Das Beste an diesem Sweet Alabama Pecan Bread Rezept ist die einfache Zubereitung. Es gelingt im Handumdrehen ohne große Backerfahrung mitzubringen.

Sweet Alabama Pecan Bread: Kein Kuchen sondern ein Brot

Wer an Brot denkt, hat dabei allerdings nicht unbedingt ein süßen Geschmack im Kopf. Tatsächlich ist beim süßen Alabamba Pekannuss Brot, einer Spezialität aus dem gleichnamigen Bundesstaat Alabama, einiges an weißen und braunen Zucker enthalten. Es ist zwar süß, aber nicht überwältigend aufdringlich süß. Das hat mich wiederum beim Geschmackstest sehr überrascht. Gut sättigend ist es auf jeden Fall, liegt wiederum aber nicht schwer im Magen.

Obwohl das Sweet Alabama Pecan Bread eher einem Kuchen als einem Laib Brot erinnert, wird es in den Südstaaten gerne zu jeder Mahlzeit gegessen. Sowohl als Beilage für ein Pulled Pork Barbecue, zu Schinken oder Speck aber auch als Dessert mit etwas Sahne oder Eis.

Innen fluffig und locker - Sweet Alabama Pecan Bread

Innen fluffig und locker – Sweet Alabama Pecan Bread

Sweet Alabama Pecan Bread: Zutaten

Das Sweet Alabama Pecan Bread besteht aus ganz einfachen Zutaten, die du in der Regel immer zu Hause hast: Mehl, Eier, Zucker, Öl, Butter, Vanille und gehackten Pekannüssen. Gut letzteres hat nicht jeder in seinem Küchenschrank gelagert. Aber die Pekannüsse gibt es ebenfalls beim Discounter um die Ecke. Alle Zutaten können einfach mit einem Schneebesen verrührt werden, ein Mixer ist dafür nicht erforderlich.

Für den Sweet Alabama Pecan Bread brauchst du nur wenige Zutaten.

Für den Sweet Alabama Pecan Bread brauchst du nur wenige Zutaten.

Sweet Alabama Pecan Bread: Einfache Zubereitung

Die Zubereitung und der Aufwand sind um einiges geringer als zum Beispiel bei einem Pecan Pie (Pekannuss Kuchen). Alle Zutaten werden mit einander verrührt, in eine typische Auflaufform – keine Kastenbrotform – gegeben und dann gebacken. Die Oberseite bildet dabei eine schöne Kruste, während die Mitte angenehm weich und locker ist. Nachdem das Sweet Alabama Pecan Bread etwas abgekühlt ist, wird es in Quadrate geschnitten.

Ein Sweet Alabama Pecan Bread gelingt dir mit nur wenig Aufwand.

Ein Sweet Alabama Pecan Bread gelingt dir mit nur wenig Aufwand.

Sweet Alabama Pecan Bread Rezept

Sweet Alabama Pecan Bread Rezept

Für dieses Sweet Alabama Pecan Bread Rezept brauchst du nur wenige Zutaten und die Zubereitung ist ganz einfach.
5 from 7 votes
Zubereitung 10 Min.
Backzeit 40 Min.
Insgesamt 50 Min.
Gericht Brot
Küche Amerikanisch
Portionen 15 Stück
Kalorien 200 kcal

Zutaten
  

  • 225 g Zucker
  • 255 g Brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 120 ml Pflanzenöl (zum Beispiel Rapsöl)
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 340 g Mehl
  • 1 TL Vanille
  • 450 g gehackte Pekannüsse

Zubereitung
 

Schritt 1

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

  • Den Zucker, die Eier, die Butter und das Öl miteinander in einer hohen Schüssel verrühren.

Schritt 3

  • Das Mehl, die Vanille und die gehackten Pekannüsse untermischen.
    Tipp: Die Pekannnüsse in der noch geschlossenen Tüte mit einem Küchenhammer bearbeiten. Das geht einfacher als die Nüsse mit einem Messer klein zu haken oder ein Küchengerät zu nutzen.

Schritt 4

  • Die Auflaufform einfetten und die Brotmischung gut darin verteilen.

Schritt 5

  • Das Sweet Alabama Pecan Bread etwa 35-40 Minuten bei 180 Grad backen, bis sich eine Kruste gebildet hat. Mit dem Stäbchentest kannst du prüfen ob die Mitte noch zu weich ist, es darf ruhig ein wenig Teig kleben bleiben, aber nicht zu viel.

Weitere leckere Brot und Brötchen aus aller Welt

Le faraoa coco: Tahitianisches Kokosbrot | Blumiges Brot: Muttertags-Focaccia | Lambert’s geworfene Broetchen – Broetchen aus Amerika | Italienische Olivenoel Broetchen | Glutenfreie Bao Buns – Dampfbroetchen aus China | Einfache Brioche – Brot aus Frankreich | Dinkel-Kräuter-Brötchen zum Grillen | BANANENBROT Rezept à la Amerika | Panini All’Olio | Ciabatta mit Lievito Madre aus Italien | Moña gallega (pan gallego) mit Dinkel | Ro Jai Mao – Chinesische Brötchen mit geschmortem Lamm | Dinner Rolls | Ukrainische Pampuschki – Knoblauchbrötchen | Toasties – English Muffins | Fladenbrot mit Käse und Sauerampfer aus Moldau | Açma – buttrige türkische Frühstücksbrötchen | Basic Buttermilk Maple Bread | Fougasse | Focaccia vom Grill | Fladenbrotw aus Finnland | Burebrot – Schweizer Bauernbrot | Ciabatta Rezept – den Klassiker selber backen | Finnenbrot Rezept | Brioche – Zupfbrot | Lagana – griechisches Fladenbrot | Shokupan – japanisches Milchbrot | Mafalde siciliana – das Brot Siziliens | Picos, Colines & Regañás – spanisches Knabber-Hefegebäck | Lavas – dünne türkische Fladenbrote als Beilage zum Grillen | Ultimatives Bagel-Rezept nach King Arthur Baking | Pampuschki – Rezept für ukrainische Knoblauchbrötchen zum Grillen | Arepas con queso – mit Käse gefüllte Maisfladen aus Kolumbien | Pane Ticinese | La Ficelle | Bao Buns | Açma – Einfaches Rezept für Brötchen nach türkischer Art

Blogger Aktion 'Die kulinarische Weltreise' von @volkermampft hält in FrankreichBei Volker von „volkermampft“ kannst jeden Monat auf kulinarische Weltreise gehen. Dabei hat jeder Monat des Jahres ein anderes Land als kulinarische Reise auf dem Plan. Schau rein!

Ähnliche Beiträge - Das könnte dich auch interessieren!
Teile diesen Beitrag auf:

Über die Autorin / Autoren

Bereits seit 20 Jahren ist Berlin meine Wahlheimat und ich liebe die abwechslungsreichen Facetten der Stadt. Regelmäßig zieht es mich zusammen mit meiner Kamera aber auch in die nahe Umgebung oder in die Ferne!