Unser Reiseblog mit Reiseberichten, Reisetipps und mehr!

Südafrikanische Weine: Weinprobe im Kap Weinland

,

Südafrika ist neben Safari, Garden Route und Tafelberg vor allem auch für seine Weine bekannt. Ein Ausflug, verbunden mit einer Weinprobe, in die Kap Weinlands vor den Toren von Kapstadt ist absolut lohnenswert. Einen Tag lang habe ich vier verschiedene Weingüter besucht und eine Vielzahl leckerer Weine probiert.

Weinprobe – Einführung in die Weinkunde

Da ich nicht wirklich viel Ahnung von Wein habe, werde ich von meinem Guide Joe in die Kunst des Weingenusses eingeführt. Das erste und auch wichtigste was ich lerne: Geschmäcker sind verschieden. Was dem einem schmeckt, muss dem anderen noch lange nicht schmecken. Verlasse dich deshalb beim Weinkauf immer auf deinen eigenen Geschmack und lasse dir nichts vom Verkäufer oder Weinführern einreden.

Worauf kommt es bei einem Wein an? Auf die Farbe, den Geruch und natürlich auch auf den Geschmack des Weins. Wie ist die Farbe, beispielsweise eines Rotweins? Dunkelrot, rubinrot oder purpurrot? Riecht er nach Johannisbeere oder Brombeere? Schmeckt er fruchtig, holzig, süßlich?

Im Laufe meiner Weinprobe in Südafrika lerne ich, meine Sinne einzusetzen und die Vielfältigkeit der Weine zu genießen und zu unterscheiden.

Weinprobe in Boschendal

Weinprobe in Boschendal

Mellasat Vineyards bei Paarl

Meine Weintour führt mich als erstes zu einem eher unbekanntem Weingut – dem Mellasat Vineyards. Es ist im Verhältnis zu den anderen Weingüter, die ich an diesem Tag noch besuche, eher unscheinbar und klein, weniger wie ich mir ein Weingut vorstelle. Aber es strahlt eine ungemeine Ruhe aus. Es lädt ein zum Entspannen und Genießen. Ich sauge die landschaftliche Umgebung auf, abseits vom turbulenten Kapstadt.

In angenehmer Atmosphäre werden verschiedene Weißweine, Roséweine und Rotweine zur Verkostung angeboten. Herausstechend ist ein Rotwein, ein Pinotage. Besonders deshalb, weil der Rotwein weiß ist. Von jeder einzelnen Traube wird die Haut von Hand abgeschält, weshalb der Wein diesen farblichen Charakter erhält. Und dieser besondere Wein ist ein Gewinner. Der Pinotage von Mellasat aus dem Jahr 2015 erhielt die Silber Medaille bei den Decanter World Wine Awards in 2016.

Informationen zum Mellasat Vineyards

  • Adresse: Keerweder Rd, Paarl, 7646, Südafrika
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:30–17:30 Uhr, sonntags von 10:00–16:00 Uhr
  • Besonderheit des Weinguts: der weiße Pinotage
  • Website: mellasat.com
Weinprobe in Mellasat Vineyards

Weinprobe in Mellasat Vineyards

Die Umgebung von Mellasat

Die Umgebung von Mellasat

Der Garten vom Weingut Mellasat

Der Garten vom Weingut Mellasat

Leopard’s Leap Family Vineyards bei Franschhoek

Das zweite Weingut auf meiner Tour ist wesentlich größer und hat einen sehr modernen architektonischen Stil. Auch die Weine vom Leopard’s Leap Family Vineyards sind des öfteren in den südafrikanischen Supermärkten in meinen Blick. Das Markenzeichen des Weinguts ist so wie es auch schon der Name verrät, der Leopard. Er ist sowohl symbolisch auf dem Weingut wie auch auf den Weinflaschen selbst zu finden.

Zu einer Weinprobe hier reicht die Zeit leider nicht, aber zu einer Verkostung der kulinarischen Genüsse schon. Das Mittagsbuffet vom Leopard’s Leap Family Vineyards kann sich wirklich sehen lassen und ist sehr schmackhaft. Den Wein habe ich in Südafrika an einer anderen Stelle probiert und kann ich ebenfalls empfehlen.

Informationen zum Leopard’s Leap Family Vineyards

  • Adresse: R45 Main Rd, Franschhoek, 7690, Südafrika
  • Öffnungszeiten: täglich von 09:00–17:00 Uhr, sonntags von 11:00–17:00 Uhr, montags geschlossen
  • Besonderheit des Weinguts: moderner architektonischer Stil, sehr leckeres Mittagessen
  • Website: www.leopardsleap.co.za
Das Leopard’s Leap Family Vineyards

Das Leopard’s Leap Family Vineyards

Das Markenzeichen des Leopard’s Leap Weingutes

Das Markenzeichen des Leopard’s Leap Weingutes

Essen im Leopards Leap

Essen im Leopards Leap

Boschendal bei Franschhoek

Das dritte Weingut auf meiner Tour hat mein Herz sofort in architektonischer Hinsicht erobert. Genauso hatte ich mir ein Weingut in Südafrika vorgestellt. Es besticht mit seinen typischen weißen apholländischen Häusern, über deren Haupteingang prangt ein großer, durch Rundungen aufwändig und individuell geschmückter Zwerchgiebel. Umrahmt wird alles von den umliegenden Bergen.

Hier solltest du unbedingt etwas mehr Zeit einplanen, um das Gelände zu erkunden, im kleinen Garten spazieren zu gehen oder dich im Hofladen nach kulinarischen Köstlichkeiten auf die Suche machen.

Du hast hier außerdem die Möglichkeit dich mit einem Picknick Korb irgendwo im Park niederzulassen und dich bei Wein und Snacks zu entspannen. Und wer mag kann hier sogar heiraten. Ich habe an diesem Tag das Brautpaar nur knapp verpasst.

Die Weinprobe findet auf der anderen Seite des Weingutes statt. Unter einem riesigen Schatten spendenden Baum nimmt man auf geschwungenen schweren Stühlen Platz. Hier probiere ich für mich etwas ganz Neues. Zum Wein wird verschiedene Schokolade gereicht. So erhält der Wein auf einmal einen ganz neuen Geschmack. Ich verstehe nun auch warum oft zu Wein auch Käse gereicht wird, denn der Genuss ist in dieser Verbindung ganz anders. Besonders hat es mir hier in Boschendal aber der Dessertwein (Vindor 2015) geschmacklich angetan.

Informationen zum Weingut Boschendal

  • Adresse: Boschendal Estate Pniel Road Groot Drakenstein, Franschhoek, 7680, Südafrika
  • Öffnungszeiten: täglich von 08:00–22:00 Uhr
  • Besonderheit des Weinguts: alter architektonischer Stil mit typischen apholländischen Häusern, Übernachtung möglich, diverse kulinarische Workshops, der Dessertwein ist sehr zu empfehlen
  • Website: www.boschendal.com
Das Herrenhaus von Boschendal

Das Herrenhaus von Boschendal

Der Garten von Boschendal

Der Garten von Boschendal

Auf dem Weingut Boschendal kann man auch Heiraten

Auf dem Weingut Boschendal kann man auch Heiraten

Weinprobe im Schatten eines Baumes

Weinprobe im Schatten eines Baumes

Tokara Wine Estate in Stellenbosch

Das vierte und letzte Weingut auf meiner Weintour führt mich zum Tokara Wine Estate. Auch hier spiegelt sich überall die moderne Archiketur wieder. Die Innenräume sind spärlich aber geschmackvoll eingerichtet und im Eingangsbereich wird außerdem Kunst ausgestellt. Das Besondere an Tokara ist definitiv die fantastische Aussicht auf die Weinberge und auf die Spitze des Helshoogte Pass. Hier kannst du bei einem Glas Wein die Seele baumeln lassen und dich an der wunderschönen Natur erfreuen.

Informationen zum Tokara Wine Estate

  • Adresse: Tokara Wine Estate, off R310 Helshoogte Road, Banhoek Valley, Stellenbosch, 7600, Südafrika
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00–17:30 Uhr
  • Besonderheit des Weinguts: wunderschöne Aussicht auf die Spitze des Helshoogte Pass und auf die Weinberge, moderne Architektur, Kunst
  • Website: www.tokara.com
Eingang vom Tokara Wine Estate

Eingang vom Tokara Wine Estate

Blick auf die Weinberge

Blick auf die Weinberge

Im Tokara Wine Estate

Im Tokara Wine Estate

Kunst im Tokara Wine Estate

Kunst im Tokara Wine Estate

Fazit meiner Weinprobe im Kap Weinland

Ich muss unbedingt wieder kommen! Der Ausflug ins Kap Weinland gehört definitiv zu meinen schönsten Erlebnissen in Südafrika. Und bei etwa 3000 Weingüter, allein in der Kapregion, gibt es bestimmt noch das eine oder andere Weingut zu entdecken. Ein besonderer Dank gilt hierbei meinem Guide Joe, der die Weingüter für diese Tour ausgesucht hat und mich in die Weinkunde eingeführt hat. Am Ende des Tages habe ich ein besseres Verständnis für Wein bekommen. Ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich nun prüfend an ein Glas Wein heran gehe.

14 Comments

  • Julie sagt:

    Hach, Südafrika wandert immer weiter nach oben auf meiner Liste! Derzeit schreckt mich allerdings der Langstreckenflug noch ab …
    Ein wirklich schöner Bericht, der absolut Lust auf Südafrika macht!
    Liebe Grüße
    Julie

    • Anja sagt:

      Hallo Julie,

      wenn dir der Flug zu lang ist, leg doch einen Zwischenstopp ein. Ich habe oft gesehen, dass Südafrika mit Dubai als Reise kombiniert wird.

      LG Anja

  • Isa sagt:

    Liebe Anja,

    das sieht traumhaft aus! Nachdem ich letztes Jahr mit einer Freundin und Somiliere in Kalifornien war und sie mich auf den „Geschmack“ gebracht hat, stand eigentlich Südafrika und vorallem die Weingegenden auf dem Reiseplan für den Herbst 2018.
    Tja nun ist sie schwanger und wir müssen den Trip verschieben, aber dennoch kann ich ja schon einmal Infos sammeln. Deshalb vielen lieben Dank für den informativen Beitrag :)

    Viele Grüße
    Isa von  lustloszugehen

    • Anja sagt:

      Hallo Isa,

      ich weiß, dass kalifornische Weine auch sehr gut sind. Weingüter habe ich dort allerdings noch nicht besucht. Ich fand neben den Weinen vor allem den Charme der Weingüter in Südafrika toll und die Auswahl dort ist ja riesig. Da hast du eine Menge Möglichkeiten.

      LG Anja

  • Anja sagt:

    Einfach ein Traum, dein Beitrag läd absolut zum träumen ein und ich würde gerne sofort los um auch diese wunderschöne Reise zu machen.

    Viele liebe Grüße Anja

    • Anja sagt:

      Hallo Anja,

      du kannst ja schon einmal den Flug buchen ;-) Weitere Informationen zu einer Rundreise findest du ebenfalls hier auf unserer Seite.

      LG Anja

  • Anika sagt:

    Sehr interessanter und Informativer Artikel! Da Südafrika auch noch auf meiner Reiseliste steht, werde ich mir das auf jeden Fall merken, wenn ich dann einmal dorthin komme.

  • 2016 besuchten wir für 3 Wochen Südafrika. Von Johannesburg nach Kapstadt. Der Urlaub war ein Traum und unvergesslich. Toller Bericht, schöne Fotos. LG Birgit

  • Ich hab gar nicht gewusst, dass es bekannt für Weine ist. Verstehe auch gar nichts von Weinen, obwohl ich gerne Weißwein trinke. Schöner Artikel, da konnte ich was lernen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    • Anja sagt:

      Hallo Melanie,

      ehrlich nicht. Südafrikanische Weine sind total bekannt und beliebt. Wer weiß, vielleicht hast du auch schon einmal einen südafrikanischen Weißwein getrunken und weißt es gar nicht ;-)

      LG Anja

  • Sarah sagt:

    Was für ein schöner Bericht. Südafrika interessiert mich auch total <3 Meine Eltern waren letztes Jahr dort und kamen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus :)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    • Anja sagt:

      Hallo Sarah,

      auch wenn Südafrika für mich kein typisches afrikanisches Reiseland ist, ist es sehr empfehlenswert für Afrika Einsteiger.

      LG Anja

Wir freuen uns auf einen Kommentar von dir!

Your email address will not be published.