Go Back
Amerikanischer Apfelkuchen - American Pie Rezept

Rezept Amerikanischer Apfelkuchen - So gelingt dir der Apple Pie garantiert

Ich liebe American Pie und diesen bereits einige Male nach diesem Amerikanischen Apfelkuchen Rezept gebacken.
Wichtig ist, dass vor allem der Mürbeteig gut gelingt. Hältst du dich aber wie beschrieben an dieses Rezept, sollte es für dich kein Problem sein.
5 from 2 votes
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Backzeit 1 Std. 10 Min.
Insgesamt 2 Stdn.
Gericht Kuchen
Küche Amerikanisch
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 225 kcal

Das benötigst du unter anderem

  • Backform
  • Teigausroller
  • Schüssel

Zutaten
  

für den Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 175 g weiche Butter (alternativ Back-Margarine als vegane Variante)
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 6 EL Eiswasser
  • etwas Milch

für die Füllung

  • 1,7 kg Äpfel (sollten nicht mehlig sein, leicht säuerlich)
  • 125 g Zucker
  • 50 g braunen Zucker
  • 2 EL Mehl
  • ½ TL Zimt

Zubereitung
 

Schritt 1

  • Als erstes nimmst du eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser und stellst diese in den Tiefkühlschrank.

Schritt 2

  • Als nächstes das Mehl, die weiche Butter oder Margarine, den Zucker und das Salz in eine Schüssel und alles miteinander vermischen. Die Masse allerdings noch nicht zu einem Teig komplett verkneten, sondern eher sie sollte noch bröselig sein, wie Streusel.

Schritt 3

  • Nun das Eiswasser auf dem Eisfach nehmen. Wenn sich oben eine kleine Eisschicht hat, hat das Wasser genau die richtige Temperatur. Von dem Eiswasser 6 EL abnehmen und zu der bröseligen Masse dazu geben.
    Den Teig nun gut durchkneten. Falls der Teig noch zu trocken erscheint, einfach noch einen weiteren EL Eiswasser dazugeben. Ist der Teig zu weich, noch etwas Mehl hinzugeben.
    Der Mürbeteig sollte von der Konsistenz her ein wenig gummiartig sein, dann ist er perfekt.
    Anschließend die Masse zu einer dicken Rolle formen, in Frischhaltefolie packen und in den Kühlschrank legen.

Schritt 4

  • Nun die Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Den Zucker, den Rohrzucker, das Mehl und das Zimt mischen und über die Äpfel geben und die Schüssel etwas schütteln, so dass die Mischung sich verteilt.

Schritt 5

  • Den Teig nun aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte ausrollen und in eine Springform legen. Der Boden sowie auch die Seiten sollten komplett bedeckt sein.
    Amerikanischer Apfelkuchen Rezept

Schritt 6

  • Nun die Apfelmischung in die Springform streuen, die Äpfel sollte sich bis zum Rand hochreichen.
    Rezept Amerikanischer Apfelkuchen

Schritt 7

  • Nun die zweite Teighälfte zu länglichen Streifen ausrollen und gegeben falls die Ränder der Streifen mit einem Messer gerade schneiden. Die Streifen auf dem Kuchen zu einem Gitter legen und ein wenig mit dem Teig am Springformrand verkneten.
    Zum Abschluss das Gitter mit ein wenig Milch bestreichen. Für die vegane Variante die Milch weglassen oder durch Mandeldrink ersetzen.
    Rezept Amerikanischer Apfelkuchen Zubereitung

Schritt 8

  • Den Amerikanischen Apfelkuchen nun bei 200 Grad auf mittlerer Schiene für 10 Minuten backen und danach die Temperatur auf 180 Grad herunterdrehen.
    Den Kuchen nun weitere 60-75 Minuten backen, so dass das Gitter einen schönen gelben Farbton hat.
    Den Kuchen dann aus dem Ofen nehmen und ihn etwas abkühlen lassen.
    Wird er zu frisch angeschnitten, hat sich die Flüssigkeit noch nicht genug gefestigt und er „läuft“ aus.

Tipp

Den Kuchen am besten warm genießen zusammen mit einer leckeren Kugel Vanilleeis, ganz so wie die Amerikaner es lieben.