Go Back
Tennessee Whiskey Pecan Pie

Tennessee Whiskey Pecan Pie Rezept

Das Pecan Pie Rezept zählt zu den beliebtesten Kuchen in den USA. In Tennessee wird das Rezept mit Whiskey verfeinert.
Vorbereitung 1 Std. 40 Min.
Backzeit 1 Std. 50 Min.
Insgesamt 3 Stdn. 30 Min.
Gericht Kuchen
Küche Amerikanisch
Portionen 8 Stücke
Kalorien 562 kcal

Zutaten
  

Teig

  • ½ EL Butter
  • 55 g fein gehackte Pekannüsse
  • 1 Prise Kochsalz (ohne Jod)
  • 280 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 30 g kalte Butter, gewürfelt
  • 30 g kaltes Pflanzenfett, gewürfelt
  • 3-4 EL Buttermilch

Füllung

  • 240 ml dunkler Mais Sirup (alternativ Zuckerrübensirup)
  • 115 g Zucker
  • 115 g Brauner Zucker
  • 60 ml Tennessee Whiskey (z. B Jack Daniel's)
  • 4 große Eier
  • 30 g geschmolzene Butter
  • 2 EL Maisgrieß (alternativ Dinkelgrieß)
  • 2 EL Vanille Extrakt
  • ½ EL Salz
  • 300 g leicht geröstete Pekannuss Hälften

Zubereitung
 

Schritt 1

  • Einen 1/2 ELButter in einer kleinen Pfanne schmelzen und diese bei mittlerer Hitzeschwenken, um die Seiten der Pfanne zu beschichten. Dann die feingehackten Pekannüsse hinzufügen und für 2 Minuten braten bissie duften und leicht geröstet sind.

Schritt 2

  • Die Pekannuss Mischung mit einer Prise Salz bestreuen. Die Pekannüsse aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen bis zur Verwendung in Schritt 7.

Schritt 3

  • Mehl, Zucker und Salz gut in einer Schüssel mischen. Gewürfelte kalte Butter und kaltes Backfett hinzufügen und mit einem Mixer verrühren so dass eine grobe Mehlmischung entsteht. 3 EL Buttermilch über die Mehlmischung geben und kurz mit dem Mixer unterschlagen, bis sich feuchte Klumpen bilden. (Füge bei Bedarf bis zu 1 EL oder 1 TL Buttermilch hinzu.) Forme den Teig zu einer flachen Scheibe und wickele ihn fest in Plastikfolie ein. Danach den Teig mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Schritt 4

  • In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten. Gebe dazu den Maissirup, den Zucker, Braunen Zucker und den Whiskey in einen großen Topf und bringe alles bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren zum Kochen. Koche danach alles unter ständigem Rühren weitere 2 Minuten und nimm den Topf danach von der Hitze.

Schritt 5

  • Verquirle die Eier zusammen mit der geschmolzenen Butter, dem Maisgrieß, dem Vanille Extrakt und dem Salz in einer Schüssel. Rühre dann nach und nach etwa ein Viertel der heißen Maissirupmischung in die Eimischung. Danach füge unter ständigem Rühren nach und nach die Eimischung zur restlichen Maissirupmischung hinzu.

Schritt 6

  • Rühre die leicht gerösteten Pekannusshälften ein und lassen alles vollständig abkühlen (ca. 30 Minuten).

Schritt 7

  • Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Rolle den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem 33 cm großem Kreis aus. Den Teig mit sautierten Pekannüssen (aus Schritt 1) bestreuen, darüber eine Plastikfolie legen und die Nüsse mit einem Nudelholz in den einarbeiten.

Schritt 8

  • Den Teig in eine leicht gefettete (mit Kochspray) 27 cm große Tarteform geben und dabei den Teig gut in Ränder drücken.

Schritt 9

  • Verteile die abgekühlte Füllung nun gut auf den Teig.

Schritt 10

  • Backe den Kuchen für 50 bis 55 Minuten bei 160 Grad oder bis er eine goldbraune Kruste hat und stichfest ist. Lasse den Kuchen danach auf einem Kuchengitter abkühlen (ca. 2 Stunden), bevor du ihn in Scheiben schneidest.

Tipp

Hinweis
Für einen alkoholfreien Kuchen kann der Whiskey in der Füllung durch Apfelsaft ersetzt werden.