Go Back
Baiser Rezept

Baiser Rezept - Das weiße Schaumgebäck selbst machen

Mit diesem einfachen Baiser Rezept kannst du viele kleine Baiser Tropfen selbst zaubern. Der Aufwand ist dabei gering, bei der Trockenzeit brauchst du allerdings Geduld.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Trockenzeit 2 Stdn. 30 Min.
Insgesamt 3 Stdn. 5 Min.
Gericht Gebäck
Küche Französisch, Schweizerisch
Portionen 50 Stück Baiser

Das benötigst du unter anderem

  • Hohes Gefäß
  • Mixer
  • Spritzbeutel mit Tülle

Zutaten
  

  • 4 Eier
  • 200 g feiner Zucker
  • 1 EL frischer Zitronensaft

Zubereitung
 

Schritt 1

  • Die Eier vom Eigelb trennen und das Eiweiß in einem Gefäß oder einer Schüssel steif schlagen.

Schritt 2

  • Danach den Zitronensaft hinzugeben und mit dem Mixer oder Schneebesen darunter mixen. Der Zitronensaft lässt die Eiweißmasse stabiler werden.

Schritt 3

  • Als Zucker habe ich normalen Haushaltszucker verwendet. Diesen habe ich allerdings in meinem Standmixer mit dem Mahlaufsatz feiner „gemahlen“, so dass der Zucker aber noch nicht die Konsistenz von Puderzucker hat.

Schritt 4

  • Gebe nun nur die Hälfte an Zucker – 100 g – nach und nach unter kräftiges Rühren mit dem Mixer oder Schneebesen zu der Eiweißmasse.
    Die weiteren 100 g feinen Zucker hebst du zunächst unter die Masse und schlägst diese dann noch einmal kräftig auf bis diese eine schön glatt, fest und glänzend ist.
    Baiser Masse

Schritt 5

  • Fülle nun die glänzende Masse in einen Spritzbeutel und gebe mit diesem deine Wunschformen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.
    Kleiner Tipp: Stelle zum Befüllen den Spritzbeutel in ein hohes Gefäß, somit hast du beide Hände frei und das Befüllen ist einfacher.
    Achtung: Die Baiser-Masse zerfällt innerhalb von 10 bis 20 Minuten, wenn sie nicht weiterverarbeitet wird.
    Baiser Tropfen

Schritt 6

  • Bei etwa 100 Grad werden nun die Baisers etwa 150 Minuten (2,5 Stunden) getrocknet. Achtung: Die Baisers dürfen allerdings nicht braun werden.
    Baiser im Ofen

Tipp

Um verschieden farbige Baiser zu erhalten, einfach etwas Lebensmittelfarbe* zur Eiweißmasse hinzugeben.
*Affiliate Link/Partnerlink