Unser Reiseblog mit Reiseberichten, Reisetipps und mehr!

Meine 8 Tipps für Los Angeles

,
1

Die meisten verbinden Los Angeles mit Hollywood, Beverly Hills und Filmstars. Natürlich hat die Stadt einen Glamour-Faktor. Hier erfährst du, welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ein Muss sein sollten, wenn du die Stadt einmal besuchen möchtest.

Tipp 1: Ein Foto vor dem Hollywood Zeichen

Posieren vor dem Hollywood Zeichen ist quasi ein muss, wenn du in Los Angeles bist. Gehören die 9 Buchstaben doch zur berühmtesten Sehenswürdigkeit der zweitgrößten Stadt der USA. Wie du am besten ganz nahe an das das Wahrzeichen von LA heran kommst, erfährst du hier.

GoOnTravel.de: Das Hollywood Zeichen zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Das Hollywood Zeichen zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Los Angeles

Tipp 2: Chinese Theatre und Dolby Theatre

Wer die Oscars schaut und sich für Filme interessiert, kommt an diesen beiden Gebäuden nicht vorbei. Hier finden die Filmpremieren und natürlich auch die Oscarverleihung statt. In den Souvenir Geschäften rund herum kann man seinen eigenen Oscar für zu Hause erwerben. Vor dem Chinese Theatre trifft man übrigens täglich jede Menge prominente Persönlichkeiten wie Johnny Depp, der sein Outfit aus „Fluch der Karibik“ trägt oder auch Spiderman 😉 Für ein Foto mit ihnen, sollte man ein Trinkgeld von etwa 2 Dollar geben.
Adresse: 6925 Hollywood Blvd, Hollywood und 6801 Hollywood Blvd, Hollywood

GoOnTravel.de: Das Chinese Theatre in Hollywood

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Das Chinese Theatre in Hollywood

GoOnTravel.de: Das Dolby Theatre in Hollywood

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Das Dolby Theatre in Hollywood

GoOnTravel.de: Treffen mit Johnny Depp vor dem Chinese Theatre

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Treffen mit Johnny Depp vor dem Chinese Theatre 😉

Tipp 3: Walk of Fame

Wer es in Hollywood zu etwas gebracht hat, hat ihn – den Stern auf dem Walk of Fame. Wer sich alle in Marmor eingelassenen Sterne anschauen möchte, sollte etwas Zeit einplanen, denn der Walk of Fame erstreckt sich beidseitig 18 Blocks des Hollywood Boulevards entlang.
Adresse: 7018 Hollywood Blvd, Los Angeles

GoOnTravel.de: Beginn des Walk of Fame

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Beginn des Walk of Fame

GoOnTravel.de: Mein eigener Stern auf dem Walk of Fame

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Mein eigener Stern auf dem Walk of Fame

Tipp:

Tipp 4: Rodeo Drive

Was in Berlin der Ku’damm oder in New York die Fifth Avenue ist, ist in Los Angeles der Rodeo Drive. Hier sind die Geschäfte der bekannten Designer etabliert. Nicht zuletzt wurde dieser kurze Straßenabschnitt durch den Film „Pretty Woman“ berühmt. Auch hier gilt es sehen und gesehen werden. Da wird der Ferrari schon mal links liegen gelassen, um einen 1,2 Millionen teuren Bugatti zu bewundern.

GoOnTravel.de: Der Rodeo Drive

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Der Rodeo Drive

GoOnTravel.de: Bugatti

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Dieser Bugatti kostet mindestens 1,2 Millionen Euro.

Tipp 5: Beverly Hills

Eigentlich muss ich nicht viel zu diesem Stadtteil sagen. Hier wohnen die „Schönen“ und Reichen. Wer hier eine Villa hat, hat es wohl geschafft. Zahlreiche Filmstars, berühmte Musiker, erfolgreiche Regisseure und Geschäftsleute haben hier ihr Zuhause. Doch nur die wenigsten zeigen es, sondern verbergen es hinter hohen Hecken. Wer Lust hat kann am Hollywood Boulevard eine Tour durch Beverly Hills buchen und sich zeigen lassen, welche Berühmtheit wo ihr Haus hat. Eine Tour kostet zwischen 45 und 60 Dollar. Günstiger kommt man mit einem Mietwagen davon. An verschiedensten Straßenrändern in Beverly Hills werden Straßenkarten verkauft, auf der die wichtigsten Promidomizile gekennzeichnet sind. Der Preis einer Karte liegt bei etwa 20 Dollar.
Adresse Beverly Hills Hotel: 9641 Sunset Blvd, Beverly Hills

GoOnTravel.de: Beverly Hills Hotel

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Das bekannte Beverly Hills Hotel in der schon viele Stars und Sternchen genächtigt haben.

Tipp 6: Downtown Los Angeles

In Downtown LA locken die Wolkenkratzer mit dem Finanzviertel. In den Häuserschluchten muss man seinen Kopf in den Nacken legen, um ein Stück vom Himmel erblicken zu können, wie wahrscheinlich in jeder anderen amerikanischen Großstadt auch. Wer Wolkenkratzer liebt und gerne durch Häuserschluchten schlendert, kommt auch hier auf seine Kosten.

GoOnTravel.de: Downtown Los Angeles

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Downtown Los Angeles

Tipp 7: Walt Disney Concert Hall

Eines der interessantesten Bauwerke in Los Angeles ist definitiv die Walt Disney Concert Hall die auf Grund ihrer Architektur gleich ins Auge sticht. Entworfen wurde das „Kunstwerk“ von Frank Gehry, welcher auch schon das Guggenheim Museum in Bilbao oder das Tanzende Haus in Prag gestaltet hat. Auch in einigen Hollywood Streifen ist die architektonische Meisterleistung schon aufgetaucht.
Adresse: 111 S Grand Ave, Los Angeles

GoOnTravel.de: Die Walt Disney Concert Hall

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Die Walt Disney Concert Hall

Tipp 8: Das Staples Center

Okay zugegeben, das Staples Center ist nicht wirklich eine Sehenswürdigkeit. Es ist vielmehr eine Veranstaltungshalle und natürlich – das weiß jeder, der ein Basketball Fan ist – das zu Hause der LA Lakers. Der Besuch eines Spiels kann sich auch für „nicht“ Fans lohnen, denn viele Prominente sind Lakers Anhänger und besuchen die Spiele regelmäßig. Also Karte kaufen, Augen aufhalten und die Atmosphäre genießen.
Adresse: 1111 S Figueroa St, Los Angeles

GoOnTravel.de: Das Staples Center

© Anja Müller – GoOnTravel.de: Das Staples Center

Und welche Tipps hast du für Los Angeles? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

One Comment

Wir freuen uns auf einen Kommentar von dir!

Your email address will not be published.